Es wird wieder eisig in der Wedemark

Freuen sich auf die neue Eissaison: Ingo (v.l.) und Jochen Haselbacher, Eismeister Hans-Jürgen Schwuchow, Katja Bögelsack und Robin Uhlemann.

11. Bullypunkt-Pressefrühstück Auftakt für die Kunsteisbahnsaison im Ice House

Mellendorf (awi). Es ist wieder soweit: Die diesmal extra lange Spaßbadsaison ist zu Ende, die Kunsteisbahnsaison im Ice House beginnt am Donnerstag, 18. September, um 8.45 Uhr mit dem öffentlichen Eislauf. Wie immer servierten Jochen und Ingo Haselbacher von der Sport und Freizeit GmbH die Neuigkeiten zur Saison der Presse beim Bullypunkt-Pressefrühstück. Dabei war die Hauptnachricht erst einmal unspektakulär: Alles bleibt unverändert: die Eintrittspreise, die öffentlichen Laufzeiten und das Procedere
der Kindergeburtstage. Lediglich beim Eisstockschießen muss ein Mindestlohnzuschlag erhoben werden.
Jochen und Ingo Haselbacher nutzten die Gelegenheit zudem, den örtlichen Journalisten das Ice House in Mellendorf als eine Eishalle ans Herz zu legen, die in 40 Jahren Geschichte geschrieben hat. „Vor 18 Jahren sind die Scorpions hier in die DEL aufgestiegen. Der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl hat persönlich gratuliert. Exakt an diesem Wochenende vor 18 Jahren war das 1. DEL Spiel gegen Oberhausen unter Anwesenheit der Rockgruppe Scorpions“, erinnerte Jochen Haselbacher. Bundespräsident und Ministerpräsident seien in der Mellendorfer Eishalle zu Gast gewesen, die Erfolgsstory der Scorpions hier geboren, Erich Kühnhackel und Hans Zach über das Mellendorfer Eis geflitzt, jetzt trainierten Fiete und Katja Bögelsack die Eishockeyjugend und die Eiskunstsparte, betonte Haselbacher den Stellenwert des Ice Houses. Die Kindergartenkinder werden traditionell zu den ersten gehören, die die neue Eisfläche betreten. Am Freitag, 19. September, von 8 bis 12 Uhr sind 400 Kinder aus der Wedemark und Umgebung auf dem Eis. Sportlicher Saisonauftakt ist am Freitagabend um 20 Uhr dann das Testspiel gegen die Hammer Eisbären. Auch in der neuen Saison setzt das Mellendorfer Ice House auf Kinder- und Familienfreundlichkeit, auf Eislauf an frischer Luft und in ursprünglicher Landschaft. Ab Ende November werden wieder 70 glitzernde Tannenbäume für festliche Atmos-phäre im Ice House als Ausflugsziel für die ganze Familie in der Advents- und Vorweihnachtszeit sorgen. Zehn Pinguine stehen als Lauflernhilfen zur Verfügung, außerdem 15 höhenverstellbare Lauflernhilfen. Die Eislaufkurse bei Katja Bögelsack beginnen am Dienstag, 30. September und finden vier Mal dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Auch in diesem Herbst und Winter wird es Eis Disco, öffentlichen Lauf, Halloween- Eislauf- Party, Nikolaus- und Silves-ter-Eislauf geben. Das Ice House ist die Heimstätte des ESC Wedemark Scorpions e.V. mit 1. Herrenmannschaft in der Eishockey- Oberliga, vier Jugendmannschaften, Bambinis, Kleinschülern, Schülern und Jugend. Die Eiskunstlaufabteilung umfasst etwa 40 aktive Eiskunstläufer in allen Kürklassen. Das ist eine absolute Spitzenposition in Norddeutschland sowohl im Leistungsbereich als auch die Anzahl der Aktiven, betont Geschäftsführer Ingo Haselbacher. In diesem Jahr hat sich das Ice House übrigens eine neue elektrogetriebene Eismaschine und einen neuen Kühlturm geleistet und ist jetzt auch umwelttechnisch ganz vorne dabei. Öffentliche Eislaufzeiten sind wie gewohnt montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags von 8.45 bis 11.30 Uhr, samstags von 10.15 bis 11.30 Uhr, dienstags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags von 14.45 bis 17.30 Uhr sowie donnerstags zur Ice Disco von 19 bis 21 Uhr und montags und mittwochs in den Ferien von 14.45 bis 17.30 Uhr.