F-Plan-Änderung 04/12 in Bissendorf

Veröffentlichung der Gemeindeverwaltung

Bissendorf. Die Region Hannover hat die Flächennutzungsplan-Änderung Nr. 04/12 im Ortsteil Bissendorf gemäß § 6 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt (Verfügung vom 11.02.2010, Az.: 61.03-21101-04/12/19-15/09). Der räumliche Geltungsbereich der Flächennutzungsplan-Änderung ist dem nachstehend veröffentlichten Übersichtsplan zu entnehmen. Die Flächennutzungsplan-Änderung Nr. 04/12 und deren Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung gem. § 6 Abs. 5 Satz 3 BauGB können bei der Gemeindeverwaltung im Verwaltungsgebäude in der Stargarder Straße 28, 30900 Wedemark-Mellendorf, während der Sprechzeiten eingesehen werden. Über deren Inhalt kann Auskunft verlangt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 und Abs. 2 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Mängel des Abwägungsvorgangs gem. § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB dann unbeachtlich sind, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist darzulegen. Mit der Bekanntmachung im Gemeinsamen Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover wird die Flächennutzungsplan-Änderung Nr. 04/12 rechtsverbindlich.