Famila-Tag im Spaßbad mit Clown & Co.

Zirkuschef Ricardo Köhler (links) lacht schon wieder, obwohl er von seinem Unfall noch schwer angeschlagen ist. Er freut sich mit Lebensgefährtin Carmen Frank und Sohn Nino über die Hilfsbereitschaft von Spaßbad-Geschäftsführer Ingo Haselbacher und famila-Marktleiter Jens Luxat, die den Zirkus spontan für Mitmachaktionen am Famila-Tag im Spaßbad am Sonnabend, 1. Juli, von 11 bis 16 Uhr engagiert haben.

Am Sonnabend Mitmachaktionen im Freibad, am Sonntag Vorstellung

Mellendorf (awi). Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen: Am Sonnabend, 1. Juli, gibt es beim famila-Tag im Spaßbad in Mellendorf für Daheimgebliebene nicht nur tolle Aktionen, sondern auch Super-Preise zu gewinnen: Wer schätzt, wieviele famila-Wasserbälle im Bad sind, hat die Chance bei einer Verlosung eins von drei Spaßbad-Familien-Ferientickets zu gewinnen, das die kompletten Sommerferien zu freiem Eintritt berechtigt. Und das ist noch nicht alles: Dazu gehört jeweils ein prall gepacktes Picknickpaket. So gibt es drei Preise im Gesamtwert von jeweils 100 Euro zu gewinnen!
Kinder können sich am Sonnabend zwischen 11 und 16 Uhr – zum normalen Spaßbadeintritt – ohne Aufschlag mit dem beliebten Water Walking Ball vergnügen und natürlich mit den famila-Wasserbällen herumtoben. Der Knaller der gemeinsame Aktion von Spaßbad und famila ist jedoch das Engagement des Cirkus Minimum, der zurzeit länger als eigentlich geplant auf der Wiese am famila gastiert. Der Zirkus hatte nämlich nach einem Unfall seines Zirkusdirektors Ricardo Köhler beim Feuerschlucken dringend um Hilfe gebeten, da Köhler zwar mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen, aber noch nicht reisefähig ist und alle geplanten Engagements abgesagt werden mussten. Mittlerweile haben zwei Kindergärten das Angebot von Vorstellungen zu Sonderpreisen angenommen. Doch das ist ein Tropfen auf den heißen Stein und so freut sich Carmen Frank sehr über das Engagement für den famila-Tag. Der Cirkus Minimum wird dort ab 11 Uhr mit einer kleinen Streichelwiese vertreten sein und zwischen 13 und 15 Uhr Vorführungen mit Clowns und Hunden zeigen sowie die Kinder zu Mitmachaktionen wie Jonglage, Balancieren und anderen Kunststücken unter Anleitung einladen. So können sich die Besucher des famila-Tages, bei dem natürlich auch durch das Team von Eric Haselbacher für das leibliche Wohl gesorgt ist, Appetit auf die große Vorstellung holen: Am Sonntag, 2. Juni, will Familie Köhler um 17 Uhr noch einmal eine große öffentliche Vorstellung auf dem Grundstück bei famila an der Celler Straße ansetzen, und zwar zum Sonderpreis von zehn Euro pro Person. Ermäßigungskarten gelten an diesem Tag dann nicht zusätzlich.