„Fischbrötchen“ ist eine Schildkröte

Schildkröte „Fischbrötchen“ wundert sich: So ein komisches Tier hat sie noch nie gesehen. Foto: A. Wiese

Kindergarten Krausenstraße bedankt sich bei den Kindern mit einem Theaterstück

Mellendorf (awi). Mit den Sponsoren hat das Kindergartenteam vom evangelischen Kindergarten an der Krausenstraße letzte Woche gefeiert, mit den Mitarbeitern wird es noch feiern und am Montag war das Dankeschön für die Kinder an der Reihe, die die lange Bauzeit für die neue Küche tapfer ertragen haben: Tim von Kietzel vom Bibeltheater spielte für die Kindergartenkinder in ihrem Bewegungsraum das Erzähltheaterstück „Fischbrötchen“. Anschließend gab es dann tatsächlich für alle Fischbrötchen, aber im Stück suchte man ein richtiges Fischbrötchen vergeblich. Denn hier ist „Fischbrötchen“ eine neugierige junge Schildkröte, die aus Übermut aus ihrem Terrarium kraxelt und mitten auf dem Bauernhof landet. Gemeinsam mit den Kindern – musikalisch untermalt und die kleinen Zuschauer behutsam zum Mitmachen anregend – entdeckt „Fischbrötchen“ Erdbeeren, Hoftiere und Sonnenstrahlen und wird im Zuge ihres Mittagsschläfchens unter einem Grashaufen gar der Kuh zum Mittagessen vorgeworfen. Ein interessanter Dialog beginnt, in den sich die Kinder fröhlich einbrachten. Ein tolles, kindgerechtes Stück und eine gute Dankeschönidee!