Flohmarkt der Grundschule

Auch viele selbst gebastelte Weihnachts-Dekos konnten die Kunden von den Schülern erstehen.

Einstimmung auf den Advent ist gelungen

Schwarmstedt. Badesalz, Kräuteröl, Adventskalender, Socken-Schneemänner und vieles mehr hatten die Schwarmstedter Grundschüler für ihren Schulflohmarkt vorbereitet. Die Klassenzimmer und Flure waren voller Kundschaft und gerade die selbst gemachten Dinge standen hoch im Kurs. Aber auch Bücher, Spiele und CDs wechselten die Besitzer, sodass die Kinder alle Hände voll zu tun hatten und ganz nebenei Erfahrungen beim Umgang mit Geld machten. Die meisten Gewinne flossen direkt in die Klassenkassen. Auch das Café des Förderkreises war gut besucht und die gespendeten Kuchen und Muffins fanden reißenden Absatz.
Am Vormittag hatten die Kinder mit ihren Lehrern bereits fleißig gebastelt und die Schule weihnachtlich geschmückt, sodass dies der perfekte Rahmen war. So wurde die Idee des Förderkreises, der den Flohmarkt ins Leben gerufen hat, wieder toll umgesetzt. Durch das Engagement der Schüler, Lehrkräfte und Eltern wurde es ein sehr gelungener Tag und eine schöne Einstimmung auf die Adventszeit.