Flüchtlinge bieten syrisches Gebäck an

Die Besucher des Scherenbosteler Weihnachtsmarktes genossen die vielfältigen kulinariuschen Angebote. Foto: A. Wiese

Harmonisches Miteinander auf einem erneut vollauf gelungenen Weihnachtsmarkt

Scherenbostel (awi). Auch der zweite vom Seifenkisten-Rennverein (SRS) mit Unterstützung der anderen örtlichen Vereine veranstaltete Weihnachtsmarkt am Schützenhaus am letzten Sonnabend war ein durchschlagender Erfolg. „Die Resonanz war wieder super. Wir haben 180 Personen gezählt“, freut sich Bernd Pitschmann vom SRS. Der Nikolaus hat mit den Kindern ein paar Weihnachtslieder gesungen und dann kleine Nikolaustüten mit Schokolade, Mandarinen und Nüssen an alle artigen Kinder verteilt. Und ausschließlich solche gibt es natürlich in Scherenbostel. Ganz besonders gefreut hat die Organisatoren aus dem Dorf aber der Besuch der syrischen Nachbarn, die zurzeit in der alten Schule untergebracht sind und die sich für die Gastfreundschaft in Scherenbos-tel ganz herzlich bedankt haben.Einer der Syrer hielt eine Kurze Ansprache auf Deutsch: „Wir freuen uns, dieses Fest mit Euch zusammen in Frieden feiern zu können und haben für Euch gebacken. Bitte probiert dieses syrische Gebäck!“ Es gab einen Riesen-Applaus, das Gebäck wurde von allen probiert und es war superlecker, beteuert Bernd Pitschmann als Sprecher der Veranstalter. Die Bilanz lautet daher: Ein tolles und gelungendes Fest, das es im nächs-ten Jahr wieder geben wird.
Viele nutzten auch die Gelegenheit, auf dem kleinen Weihnachtsmarkt ihren Tannenbaum zu kaufen – übrigens der einzige Weihnachtsmarkt in der Wedemark, wo das möglich ist. Gemeinsam wurde der große Weihnachtsbaum geschmückt und sowohl die Anbieter kulinarischer Köstlichkeiten als auch die von Geschenkartikeln konnten Geschäfte machen. Die Besucher mit der längsten Anreise waren ein Pärchen aus der Nähe von Bonn, die bei Freunden zu Besuch waren, weil diese ihnen erzählt hatten, dass hier der gemütlichste kleine Weihnachtsmarkt ist, den sie je gesehen haben. Und die beiden Besucher von außerhalb waren begeistert von der Veranstaltung in Scherenbostel. Der Seifenkistenrennverein stürzt sich übrigens sofort in die nächste Aufgabe: die Planung der Winterspiele 2016 im Schützenhaus. Wie in den vergangenen zwei Jahren wird es wieder einen abwechslungsreichen Spielenachmittag für Kinder und einen Spieleabend für Erwachsene geben, kündigt Bernd Pitschmann jetzt schon an. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.