Förderverein für KiTa Wennebostel

Der Vorstand des neu gegründeten Fördervereins des Kindergartens Wennebostel freute sich über die ersten Spenden. Foto: A. Weise

Eltern suchen weitere aktive Mitglieder

Wennebostel (awi). Der 2002 gegründete Kindergarten Wennebostel hatte bisher noch keinen Förderverein. Das ist jetzt anders, erklärt die neue Vorsitzende Julika Meyer.Neben ihr gehören auch KiTa-Leiterin Irina Sommerfeld und Elternvertreter Martin Bünger als stellvertretender Vorsitzender dem Vorstand an. Der Förderverein möchte Veranstaltungen der KiTa unterstützen, Sachspenden für Projekte zur Verfügung stellen und Projekte wie Englisch, Kunst oder Tanzpädagogik im Kindergarten generell fördern. Natürlich benötigt der Förderverein dafür auch finanziellen Spielraum. Daher freute sich die Vorsitzende Julika Meyer besonders über die erste offizielle Spende: Axel Binnebößel vom Jugendverkehrsclub der Wedemark und Valentin Griep im Namen der Firma K+S Aufzüge überreichten einen Scheck über 250 Euro. Diese Summe soll in das Kunstprojekt fließen, das im August startet. Eine weitere Spende wurde im Namen von Steuerberater Dieter Winkler in Höhe von 83,50 Euro überreicht. Beim Flohmarkt am Sonnabend warben die Eltern mit einem Stand für eine Mitgliedschaft im Förderverein und der Erlös der Tombola beim Sommerfest am 18. Juni soll ebenfalls dem Förderverein zugute kommen. Wer sich weiter informieren möchte, kann bei der KiTa-Leitung auch die von Maike Rimkus entworfenen Flyer über den Förderverein erhalten.