Förderverein übergibt den Laptop-Wagen

Die Schüler von Laehrer Wilhelm Hein präsentierten Schulleiterin Swantje Klapper, der Fördervereinsvorsitzenden Karen Drews und der Presse, wie sie den Laptop-Wagen im Latein-Unterricht einsetzen. Foto: A. Wiese

Rat nimmt großzügige Spende offiziell an – Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig

Mellendorf (awi). Lateinunterricht kombiniert mit einem Laptop-Wagen ist etwas Besonderes. Im Gymnasium haben die Schüler schon seit einiger Zeit die Möglichkeit, so fortschrittlich zu arbeiten – dank der Großzügigkeit des Fördervereins des Gymnasiums. „Wir haben einige Jahre gespart“, erklärte die Fördervereinsvorsitzende Karen Drews jetzt vor der Presse. Natürlich kommt der Laptopwagen, der auch nicht der einzige im Gymnasium ist, nicht nur im Lateinunterricht zum Einsatz. Jeder Lehrer kann die Geräte vorbestellen. Ein mobiler Drucker ist auch mit an Bord. Die Schüler äußerten sich begeistert über diese Arbeitsmethoden. Da der Wagen dem Gymnasium und damit dem Schulträger, der Gemeinde Wedemark, jetzt ganz offiziell übereignet werden soll, musste der Rat die fünfstellige Spende offiziell absegnen und tat das gerne in seiner letzten Sitzung.