Foyer wird verschönert

Die Kinder AG 'Schräge Vögel' an der Grundschule Elze mit ihren Kunstwerken'. Foto: Privat

Förderverein nimmt Spende entgegen

Elze (nm). Die Grundschule Elze kann sich über finanzielle Unterstützung freuen: Das Organisationsteam des dritten Garagenflohmarkts, der im Juni in Elze stattfand, überreichte eine Spende in Höhe von 210 Euro an die erste Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Elze Tina Müller-Thanisch. Das Geld kommt gut an. Die Kunst-Arbeitsgemeinschaft von Lehrerin Bianca Sievert und Künstlerin Ute Heitland hatte gerade das Mosaikprojekt ‚Schräge Vögel‘ abgeschlossen. Die Kunstwerke sind nun schon in der Eingangshalle der Elzer Grundschule zu bewundern. Die Kinder hatten in der AG mit Hilfe ihrer Lehrerinnen eigene Entwürfe von Vogelkörpern gezeichnet, die dann auf Mdf-Platten übertragen und ausgesägt wurden. Im Anschluss brachten sie mit Fliesenkleber ein buntes Mosaik auf. Bei der Arbeit hatten sie sich von Werken des süddeutschen Künstlers Birdman inspirieren lassen. „Ganz toll, ein echter Gewinn“, freut sich auch Schulleiter Walter Zychlinski über das bunte Treiben an den Wänden. „Wir haben vor, auch der Wand einen neuen Anstrich zu verpassen, so dass die Kunstwerke noch besser zur Geltung kommen.“ Es solle ein Multifunktionsraum entstehen, dazu fehle es aber noch an weiterer ansprechender Dekoration, die die Kinder zusammen mit der als pädagogischer Mitarbeiterin angestellten Künstlerin anfertigen wollen. Doch das Material kostet, für das nächste Projekt fehlte Geld. „Die Spende kam ganz genau im richtigen Moment: Gerade als wir begannen, uns über die Finanzierung Gedanken zu machen, kam der Anruf von Myriam Lentz vom Organisationsteam des Elzer Garagenflohmarktes“, erinnert sich Müller-Thanisch vom Förderverein. Die Lampen-Spende eines Bürgers floss maßgeblich in den Ertrag aus den Standgebühren des Flohmarktverkaufs ein. „Ein Elzer hatte zwei handgeschmiedete, sehr schöne Lampen zum Verkauf gespendet. Diese zieren jetzt auch schon den Garten des neuen Besitzers“, so Jürgen Benk, Bürgermeister und Initiator des Flohmarkts.
Der nächste Elzer Garagenflohmarkt wird nach Sichtung aller anderen Termine im Ort voraussichtlich im Juni 2017 stattfinden. Auch externe Bürgerinnen und Bürger können sich dann beim Organisationsteam melden und sich einem bestehenden Stand anschließen.