Frühjahr grüßt Fahrradprojektwoche

Sonnenstrahlen auf dem Schulhof: Am Freitag waren alle Schüler von ihren Radtouren zurück und empfingen Gäste in ihrer Konrad-Adenauer-Schule. Foto: S. Birkner

Konrad-Adenauer-Schüler malen, schrauben und radeln

Mellendorf (sb). Projektwochen sind immer ein Ausflug vom Schulalltag. An die Stelle straffer Lehrpläne treten dann kreative Themen, die auch mal überhaupt nichts mit Matheaufgaben und Grammatik zu tun haben können – zum Beispiel Fahrräder.
„Fahr Rad“ lautete die klare Aufforderung der Konrad-Adenauer-Schule an ihre Schüler. In der vergangenen Woche ging es in der Mellendorfer Hauptschule somit einzig um den Drahtesel. Die Fünft- bis Zehntklässler erkundeten Geschichte und Mechanik des Fahrrads, lernten Theorie und Praxis in Verkehrssicherheit und traten natürlich kräftig in die Pedalen. Das wunderbare Frühjahrswetter tat sein Übriges: Sonnenschein und gute Laune begleiteten die Hauptschüler von Mittwoch bis Freitag auf vielen Ausflügen. Schade, dass am Tag der offenen Tür, der die Projektwoche am Freitag abschloss, Schulleiter Wilfried Osing erst gegen Ende anwesend war: Eine 130 Kilometer lange Radroute zum Steinhunder Meer und zurück hatte dann doch etwas länger gedauert als erwartet.