Führungswechsel bei der SPD

Rebecca Schamber freut sich mit ihrem Stellvertreter Jochen Pardey auf die gemeinsame Arbeit im Gemeinderat Wedemark. Foto: B. Stache

Neuer Fraktionsvorstand im Gemeinderat Wedemark vorgestellt

Bissendorf (st). Einstimmig wurde Rebecca Schamber zur neuen Fraktionsvorsitzenden der SPD im Gemeinderat Wedemark gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Helge Zychlinski an, der bisher den Vorsitz innehatte. „Ich bin sehr erfreut, dass Jochen Pardey als erfahrener Kommunalpolitiker mein Stellvertreter ist“, erklärte sie. Mit der Wahl sei ihr ein großer Vertrauensbeweis entgegengebracht worden, so die 38-Jährige, die sich seit 2011 im Ortsrat Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn) und seit 2012 im Gemeinderat ehrenamtlich als SPD-Mitglied engagiert. „An unserer grundsätzlichen Richtung wird sich nichts ändern. Wir wollen weiter daran arbeiten, familienfreundlichste Kommune in der Region zu bleiben, aber auch verstärkt den Fokus auf die ältere Generation legen“, kündigte Schamber an. Sie werde auch am gemeinsam mit Helge Zychlinski erarbeiteten 100-Tage Programm festhalten. Als Neuerung in der Fraktionsarbeit kann sich die SPD-Vorsitzende das verstärkte Arbeiten in Arbeitsgruppen vorstellen, zu denen auch SPD-Mitglieder von außerhalb der Fraktion dazugebeten werden. „Ich finde, dass mehr Mitglieder in unsere Arbeit einbezogen werden könnten, um mehr Input von der breiten Mitgliederschaft zu bekommen“, sagte sie mit Hinweis auf gute Erfahrungen mit einer Arbeitsgruppe Sportentwicklung bei der Vorbereitung des Gemeindeentwicklungsplans. Diese Idee werde auch bei einer Klausurtagung am 16. und 17. Mai in Bücken bei Nienburg thematisiert, gab SPD-Pressesprecher Rainer Fischer bekannt. Rebecca Schamber bleibt auch weiterhin erste stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde. Mit dem Amtsantritt von Helge Zychlinski als neuem Bürgermeister der Wedemark ist Nadine Becker aus Hellendorf auf den frei gewordenen Platz in der SPD-Ratsfraktion nachgerückt.