Gästeführungen

Entdeckungsreisen zu Fuß und mit dem Fahrrad

Wedemark. Die Gästeführerinnen und Gästeführer laden Interessierte hezrlich ein die Wedemark zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Die Angebote beinhalten die verschiedensten Themen: Geschichte, Kirchen, Geologie, Kunst und Landwirtschaft.
Folgende Führungen werden angeboten:
Bissendorf: Kinder, Kirche, Köstlichkeiten. Wie war Schule früher? Wo ist der Kirchenschatz? Mögen auch reiche Leute arme Ritter? Infos bei A. Hemme unter Telefon (0 51 30) 6 03 63.
Bissendorf – ein typisch Niedersächsisches Dorf. Schmucke Fachwerkhäuser und schöne alte veränderte Hofstellen. Infos bei Frau Dörfler unter Telefon (0 51 30) 6 06 83.
Dorfspaziergang in Bissendorf. Wissenswertes zum Dorf, zu alten Häusern, Höfen und Straßennamen. Infos bei Frau Hetzel unter Telefon (01 77) 7 86 64 00.
Bissendorf: Rund und um St. Michaelis. Interessierte erfahren mehr über die Kirche, Pastoren und Schulmeister. Infos bei Frau Manz unter Telefon (0 51 39) 44 67.
Plattdeutsche Führung in Bissendorf. Anekdoten zu besonderen Persönlichkeiten auf dem Bissendorfer Friedhof. Infos bei Frau Lemke unter Telefon (0 51 30) 78 22.
Bissendorfer Moor: Erkunden Sie von Wiechendorf aus das Moor per Fahrrad. Infos bei Frau Magnus unter Telefon (0 51 39) 35 03.
Bissendorfer Moor: Radwanderung im Moor von Resse aus: Infos bei Frau Köthe unter Telefon (0 51 31) 5 16 56.
Elze: Bauern, Mörder und illustre Adlige. Rundgang durch den Ortskern, Geschichte und Entwicklung des Dorfes. Infos bei Herrn Hemme unter Telefon (0 51 30) 95 17 39.
Elze: Fahrradexkursion durch das Forst Rundshorn. 1.000 Jahre Runteshornam – Geschichte – Fauna – Flora. Infos bei Herrn Hemme unter Telefon (0 51 30) 95 17 39.
Meitze: Verkehrschaos unterm Storchennest. Ein historischer Verkehrsknotenpunkt und Handelsplatz. Infos Bei Frau Burger unter Telefon (0 51 30) 55 05.
Meitze: Bäuerliche Siedlung – Pferdedorf. Landwirtschaft gestern und heute. Infos bei Herrn Hemme unter Telefon (0 51 30) 3 60 63.
Mellendorf: Geschichten in Mellendorf. Entstehung und Entwicklung Mellendorfs rund um die St. Georgs-Kirche. Infos bei Frau Halberstadt unter Telefon (0 51 30) 3 63 54.
Mellendorf: Straße der Kinderrechte. Kunst entlang der Straße von Kindern und Jugendlichen gestaltet. Infos bei Frau Jürgensen unter Telefon (01 60) 4 17 26 73.
Wennebostel: Das (T)ohr zur Welt. Führung durch den bäuerlich geprägten Ort mit Besichtigung der Firma Sennheiser, Infos unter Telefon (0 51 30) 58 26 78.
Wennebostel: Dorfidylle, Adelskinder und ein reitender Förster. Historischer Dorfrundgang. Infos bei Frau Mandel unter Telefon (05 11) 73 51 75.
Folgende Führungen sind in Planung: Brelingen, Kostümrundgang Bissendorf, verschiedene Fahrradtouren.
Die Führungen dauern circa 1,5 Stunden. Ausnahmen sind die Moorführungen und der Geologische Pfad. Die Durchführung aller Veranstaltungen erfolgt mit der gebotenen Umsicht. Eine Haftung für Sach- und Personenschäden wird nicht übernommen. Termine erhalten Interessierte auf telefonische Anfrage, auch individuelle Termine zum Beispiel für Geburtstage sind möglich. Busrundfahrten oder Busbegleitungen können über Frau Dörfler unter Telefon (0 51 30) 6 06 38 gebucht werden.
Preise: Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder ab zwölf Jahren zahlen zwei Euro, bei Kinderführungen zahlen Kinder 1,50 Euro pro Person. Gruppen zahlen 40 Euro (maximal 20 Personen).