Ganz in Weiß in Wennebostel

Ute Loewener (rechts) stößt mit ihren Gästen zum 7. Diner en blanc des imago Kunstverein Wedemark an. Foto: B. Stache

7. Diner en blanc des imago Kunstverein Wedemark kommt gut an

Wennebostel (st). „70 Personen hatten sich angemeldet, es sind aber sehr viel mehr heute beim Diner en blanc vor dem Sennheiser Innovation Campus“, freute sich Ute Loewener, Vorsitzende des imago Kunstverein Wedemark. Die Organisatorin der ganz in Weiß gehaltenen Veranstaltung hatte den Ort für das 7. Diner en blanc erst drei Stunden vor Beginn bekannt gegeben. „Heute um 16 Uhr haben wir per Mail und Telefon die Teilnehmer über den angemeldeten Ort hier in Wennebostel informiert“, erklärte Ute Loewener beim Blick über die beiden langen, weiß eingedeckten Tischreihen, an denen die ganz in Weiß gekleideten Teilnehmer am Samstagabend Platz genommen hatten. Für den Termin zum 7. imago-Diner en blanc war frühzeitig bei Vereinsmitgliedern, Gästen sowie Teilnehmern an der Veranstaltung vom Vorjahr geworben worden. Dass am Ende so viele der Einladung gefolgt sind, überraschte selbst Ute Loewener. Von der wärmenden Abendsonne verwöhnt, ließen es sich die Gäste an den reich gedeckten Tischen gut gehen – mit ihrem Diner en blanc boten sie auf dem großen Platz vor dem repräsentativen Sennheiser Gebäude ein schönes Bild.