Gemeindewettkämpfe der Feuerwehr

Wettkampfleiter Axel Fischer (3. v. l.) und Gemeindebrandmeister Michael Hahn (2. v. l.) am Mittwochabend bei der Auslosung der Startreihenfolge für die Gemeindewettkämpfe am Bennemühlener Feuerwehrgerätehaus. Foto: A. Wiese

Startreihenfolge ist ausgelost worden

Bennemühlen (awi). Die Ortsfeuerwehr Bennemühlen richtet in diesem Jahr die Gemeindewettkämpfe der Feuerwehr aus, und so loste Wettkampfleiter Axel Fischer am Mittwochabend auch am Bennemühler Gerätehaus die Startreihenfolge aus, nachdem er die Meldungen der Mannschaften entgegen genommen hatte. An den Start gehen am nächsten Sonnabend, 9. Juni, zwölf aktive Teams und drei Altersgruppen. Antreten ist um 13.30 Uhr auf dem Wettkampfgelände in der Finkensiedlung bei Bennemühlen (die Anfahrt ist vom Kaffeedamm aus ausgeschildert). Die Startreihenfolge auf zwei parallelen Wettkampfbahnen lautet: Hellendorf, Brelingen, Meitze, Negenborn, Duden-rodenbostel, Wennebostel, Oegenbostel, Bissendorf, Elze, Abbensen, Mellendorf und Wedemark-Frauen. Bekanntlich richtet die Wedemärker Gemeindefeuerwehr ihren Wettkampf noch nach den alten Regeln aus. Das Besondere in Bennemühlen: die Wasserentnahme erfolgt aus offenem Gewässer, nämlich dem Mühlengraben. Für ein attraktives Rahmenprogramm ist ebenso wie für das leibliche Wohl gesorgt. Die Siegerehrung wird zwischen 16.30 und 17 Uhr stattfinden. Abends wird das erste Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der EM live per Beamer im Festzelt übertragen. Der Eintritt ist frei!