Generalprobe für die Truppmann I-Prüfung

Vorbereitung auf die Truppmannprüfung: Am Sonntag wurde eine Großübung an der Turnhalle Brelingen abgehalten. (Foto: L. Irrgang)

An Grundschule Brelingen wurde der Einsatz geprüft

Brelingen (ig). Am kommenden Sonnabend finden in Negenborn die diesjährigen Truppmann I-Prüfungen der Freiwilligen Feuerwehr Wedemark statt. Vergangenen Sonntag hatten die diesjährigen 24 Prüflinge eine Gelegenheit zu überprüfen, ob das Erlernte richtig sitzt. An der Grundschule in Brelingen fand sozusagen eine Generalprobe des praktischen Teils der Truppmann I-Prüfung statt. Zwar sei alles umfassend in der Theorie geübt worden, so Ausbildungsleiter Axel Fischer, „aber manchmal muss man dann die Praxis anpassen.“ Und genau um diese Praxis ging es bei der Einsatzübung an der Brelinger Schule, „es soll gezeigt werden, was alles gelernt wurde und das auch bei einer Einsatzübung unter realen Bedingungen“, betonte auch der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer. Viele Ortsbrandmeister aus den unterschiedlichen Wehren der Wedemark nutzen die Einsatzübung zudem, um sich einen Überblick über den Ausbildungsstand ihrer aktiven Feuerwehrleute zu verschaffen. Die diesjährige Truppmann I-Prüfung wird in diesem Jahr in Negenborn auf drei unterschiedlichen Übungshöfen abgenommen, erläuterte Ausbildungsleiter Fischer im Gespräch mit dem ECHO.