Großzügige Spende für Kinderheim

Im Beisein der Kindre überreichte Robert von Hirschheydt Barbara Viehmeyer am Donnerstag die Simme von 2024 Euro. Foto: A. Wiese

von Hirschheydt überreicht 2024 Euro

Mellendorf (awi). Robert von Hirschheydt hat in Nachfolge von Elke Wittkopp auch deren Tradition einer Weihnachtstombola für einen guten Zweck übernommen. Sein Schreibwarengeschäft stellte vor Weihnachten 2009 ganz viele Preise zur Verfügung und die Kunden konnten Lose erwerben und gewinnen. Den Reinerlös von 2024 Euro überreichte der Geschäftsmann am Donnerstag an Barbara Viehmeyer vom privaten Kinderpflegeheim in Mellendorf. Die Betreiberin bedankte sich in Namen der Kinder herzlich für die großzügige Unterstützung und erklärte, dass der Betrag in das Streichelprojekt des Heims fließen solle: Bereits seit mehr als zwei Jahren kommt Ingrid Stephan vom Institut für soziales Lernen mit Tieren in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit ihren Tieren in das Kinderpflegeheim – für die stark mehrfach behinderten Kinder ein tolles Erlebnis, das einige tatsächlich auch aus ihrer Lethargie aufrüttele, berichtete Viehmeyer. Esel, Rind, Hund, Kaninchen, Hühner und Gänse waren auf diese Weise bereits auf dem parkähnlichen Grundstück des Kinderpflegeheims. „Jetzt können wir guten Gewissens weitere Besuche von Ingrid Stephan und ihrem Team ordern", freuten sich Barbara Viehmeyer und ihr Team, die bereits mit den Vorbereitungen für das große Sommerfest des Pflegeheims beschäftigt sind.