Grundschüler leisten Weihnachtshilfe

Schüler der Klasse 4b bringen als erste ihre Pakete zum DRK-Fahrzeug. André Askamp (v. l.), Ingrid Askamp und Uta Schenk-Bruss organisieren das Einladen. Foto: B. Stache

211 Pakete für bulgarische Kinder in Not an DRK übergeben

Mellendorf (st). „Ich habe ein Kuscheltier und eine Strickjacke in das Paket gelegt, dazu eine Creme, Zahnbürste und Zahnpasta – alles für ein Mädchen“, erzählte die sechsjährige Lisa aus der Mellendorfer Grundschulklasse 1c. Ingrid Askamp vom DRK Burgwedel hatte das sorgfältig verpackte Geschenk am Freitagmorgen entgegengenommen und ihrem Sohn André zum Verstauen in den DRK-Rettungswagen angereicht. Bei der Sammelaktion der Mellendorfer Grundschule für bulgarische Kinder in Not waren 211 Pakete zusammengekommen. „Wir machen das jetzt das fünfte Jahr in Folge in Zusammenarbeit mit dem DRK Burgwedel“, erklärte die ehemalige Grundschullehrerin Uta Schenk-Bruss. Die jungen Schülerinnen und Schüler warteten gespannt vor dem DRK-Fahrzeug, bis alle Geschenkpakete eingeladen waren. „Die Kinder haben die Pakete mit ihren Familien zu Hause ganz individuell gepackt“, berichtete Schulleiter Thomas Wenzel. Über diese Hilfsaktion für bulgarische Kinder aus der Stadt Pazardzyik sowie dem Dorf Aleko hinaus unterstützt die Grundschule Mellendorf auch die Langenhagener Tafel. André Askamp wird am 10. Dezember mit dem DRK die Paketsendung nach Bulgarien fahren und dort die Weihnachtspakete an Schulkinder übergeben. Die Situation dort sei so, dass viele Kinder ohne die Hilfsbereitschaft aus Deutschland zu Weihnachten kein Geschenk erhielten, sagte der ehrenamtliche DRK-Mitarbeiter, der in diesem Jahr die 2800 Kilometer lange Strecke nach Bulgarien zum vierten Mal fahren wird. Drei Tage sind für eine Fahrt veranschlagt. „Ohne das Engagement der Mellendorfer Kinder und ihrer Eltern wäre eine solche Aktion nicht durchführbar“, so André Askamp: „Dafür gebührt allen Dank, aber auch der Schulleitung und dem Kollegium, die dieses Vorhaben unterstützen.“ Ingrid Askamp ist von dem Engagement der Grundschüler besonders angetan: „Wenn die Kinder die Pakete an uns übergeben, strahlen ihre Augen voller Begeisterung.“ Auch Friederike (9) aus der Klasse 4b ist mit dabei, sie hat ihr Weihnachtspaket für ein bulgarisches Mädchen gepackt: „Drei Filly Pferde, ein paar Klamotten und Babysachen.“