Gute Laune beim Frühlingsmarkt

Bei Sonnenschein lockte vergangenen Sonntag der Frühlingsmarkt auf dem Forellenhof von Familie Pflüger. Foto: L. Irrgang

Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten auf Pflügers Hof

Hellendorf (ig). Der Frühlingsmarkt auf dem Forellenhof von Familie Pflüger lockte vergangenen Sonntag zahlreiche Ausflügler. Viele der Besucher des Marktes auf dem Forellenhof nutzten die Gelegenheit, frühlingshafte Dekorationen für Haus und Garten an einem der Kunsthandwerkstände zu kaufen. Für die Kinder stand im Zentrum des Hofes ein Karussell bereit, viel Spaß hatten die Kinder aber auch auf dem Rücken eines Ponys beim Ponyreiten. Ein Abschnitt des Frühlingsmarktes war ein richtiger Bauernmarkt, hier gab es frische Brot aus dem Holzbackofen, frisches Obst und Gemüse direkt vom Bauern, Ziegenkäse und verschiedene Milchprodukte.
Für das leibliche Wohl der Besucher war in unterschiedlichster Form gesorgt, verschiedene kulinarische Köstlichkeiten lockten an den Ständen. Neben einem Kuchenbuffet gab es Heißes vom Grill. Die Frühlingsmarktbesucher ließen sich zudem die frischen Fischbrötchen schmecken oder nutzten die Gelegenheit, vom frisch in der großen Pfanne zubereiteten Pangasiusfilet zu kosten. Der Klassiker wie bei allen Veranstaltungen auf Pflügers Hof war aber wieder die warme Forelle, die frisch geräuchert und noch warm aus dem Räucherofen kam. Diese genossen die Besucher bei zu dem Markt passendem frühlingshaftem Sonnenschein in der schönen Atmosphäre auf Pflügers Hof auf zahlreichen gemütlichen Sitzgelegenheiten.