Gute Platzierungen für Elzer Schützen

Birgit Gräfenkämper, Kreismeisterin Andrea Hagemann und Britta Voigt waren erfolgreich bei der Kreismeisterschaft KK 100m Auflage.

Andrea Hagemann Kreismeisterin mit 299 von 300 Ringen

Elze. Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen konnten die Teilnehmer des Schützenvereins Elze viele gute Platzierungen erreichen. Sportlich herausragend war die Leistung von Andrea Hagemann, die Kreismeisterin mit 299 von 300 möglichen Ringen in der Disziplin KK-Auflage 100m wurde. In derselben Disziplin belegten die Mannschaften Damen Alt in der Aufstellung Birgit Gräfenkämper, Andrea Hagemann und Britta Voigt mit 866 Ringen und Senioren A in der Aufstellung Gerd Bruns, Renate Bulitz und Cord Huke mit 840 Ringen jeweils den 3. Platz. Mannschaftskreismeister in der Damenklasse in der Disziplin Luftgewehr mit 1.149 Ringen wurden Alexandra Backhaus (382 Ring), Anja Mußmann (383, Einzel Platz 2) und Beatrice Pawlik (384, Kreismeisterin). Trotz eines zwischenzeitlichen Leistungstiefs während des Wettkampfes, welches die geschossenen Serien mit 98, 99, 89, 98 verraten, konnte Beatrice ihren Vorjahrserfolg wiederholen. Ebenfalls Kreismeister wurde die Mannschaft Damen-Alt mit Sabine Jacob-Kreth (362, Platz 3), Martina Müschen (364, Platz 2) und Claudia Mußmann (377, Kreismeisterin) mit 1.103 Ringen. Die Mannschaft Damen Alt wurde damit im zehnten Jahr in Folge Kreismeister. Dass die Mannschaft den Titel nicht jedes Jahr gegen Konkurrenz verteidigen musste, soll diesen Erfolg nicht schmälern, da die gezeigten Leistungen überzeugen. In der Schützenklasse errang die Mannschaft mit Mark Meybauer (335), Benjamin Pawlik (368, Platz 3) und Fabian Klatt (378, Kreismeister) mit 1.081 Ringen den 2. Platz. In der Disziplin Luftgewehr Auflage belegten Renate Bulitz mit 289 in der Klasse Seniorinnen A und Cord Huke mit 288 Ringen in der Klasse Senioren A den zweiten und Andrea Hagemann in der Klasse Damen-Alt mit 297 Ringen den dritten Platz. Im Mannschaftswettbewerb erreichte die Mannschaft Senioren A mit 861 Ringen den dritten Platz. Ein Dank gilt allen Trainern und Helfern, die zu diesen Erfolgen beigetragen haben. Die Qualifikation zur Teilnahme an den ab dem 24.06.2017 in Hannover stattfindenden Landesverbandsmeisterschaften des Niedersächsischen Sportschützenverbandes dürfte einer Vielzahl der Starter damit gelungen sein.