Gymnasiasten stellen aus

Inga Beulshausen zeigt in der Ausstellung „Frisch und Frei“ des Kunst-Leistungskurses eines ihrer Gemälde, das in der Tischlerei Kreft zu sehen ist. Foto: B. Stache

Plastiken, Fotografien und Gemälde präsentieren sich in „Frisch und Frei“

Mellendorf (st). Noch bis Freitagnachmittag, 16. März, können Interessierte die Ausstellung „Frisch und Frei“ des Kunst-Leistungskurses besuchen. In den Räumen der Kreft Innenausbau-Team GmbH in Mellendorf, Eitzer Föhre 7, präsentieren 13 Schülerinnen des Gymnasiums Mellendorf eine Auswahl ihrer Kunstwerke, die sie während der vergangenen zwei Jahre im Leistungskurs geschaffen haben. Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Donnerstagabend begrüßte die Wedemärker Kulturbeauftragte Angela von Mirbach zahlreiche Gäste, unter ihnen Schulleiterin Swantje Klapper. Dabei erläuterte sie auch die aktuelle Situation der Ausstellungs-Location. Unter der Überschrift „Frisch und Frei“ hatten bisher fünf Jahre lang die Leistungskurse Kunst im Rathaus der Gemeindeverwaltung ihre Arbeitsergebnisse gezeigt. Im Herbst 2017 musste sich die Bürgergalerie aus dem Rathaus verabschieden, um für dringend benötigte Büroräume Platz zu schaffen. Die Schülerinnen des Leistungskurses Kunst hatten sich daraufhin auf die Suche nach einem neuen Ort für ihre Präsentationen gemacht. Gemeinsam mit Angela von Mirbach fanden sie in Geschäftsführer Matthias Kreft einen Gastgeber für diese Ausstellungsserie. Die 18-jährige Gymnasiastin Inga Beulshausen beschrieb in einer beachtenswerten Rede den langen, zweijährigen Weg der ausgestellten Schüler-Kunstwerke – von ersten Gedanken bis zur Vollendung. „In dieser Zeit konnten wir zu verschiedenen Themenbereichen unsere Kreativität ausleben“, erinnerte sie sich. So entstanden unter anderem Plastiken, Fotografien und Gemälde unterschiedlichster Ausprägung aus Schülerhand. Inga Beulshausen aus dem 12. Jahrgang bedankte sich ausdrücklich bei Lehrerin Sylvia Beins für ihr Engagement und ständige Hilfestellungen während der vergangenen zwei Jahre im Kunst-Leistungskurs. Einen großen Dank richtete die Schülerin, die in der Ausstellung mit zwei Gemälden und einer Fotokollage vertreten ist, im Namen der Kursteilnehmer des 11. und 12. Jahrgangs auch an die Tischlerei Kreft.