Henstorf-Stiftung spendet für Bücherei

Fritz Schöning (v.l.), Gabriele Lust-Uphues und Dieter Battmer von der Henstorf-Stiftung sowie Ursula Tammenhain und Uwe Kinzel von der Bücherei Bissendorf präsentieren die neuen Kinder-Sachbücher. Foto: A. Wiese

300 Euro für Bestandsausbau der Kinder- und Jugendsachbücher

Bissendorf (awi). Ursula Tammenhain und Uwe Kinzel von der Bücherei Bissendorf freuten sich sichtlich: Eine großzügige Spende über 300 Euro machte die Anschaffung vieler neuer Sachbücher für Kinder und Jugendliche möglich. Die Henstorf-Stiftung unterstützt damit im Rahmen ihres Projektes „Heinrich liest“ den Bestandsausbau des besonders intensiv genutzten Bereiches der Kinder- und Jugendsachbücher. „Fünf Bücher hat die Bücherein anschaffen können. Somit sind nun zwei aktuelle und viel nachgefragte Sachbuchreihen, nämlich „Was ist was – junior“ und „Baff! Wissen“ fast vollständig zum Bestand dazugekommen. Während sich die beliebte „Was ist was – junior“-Reihe an die jüngeren Leser im Kindergartenalter wendet, stillt die „Baff! Wissen“-Serie anschaulich den Wissensdurst von Grundschulkindern. Die neuen Bücher stehen bereits zur Ausleihe bereit.