Herbstausstellung des Hobbykreises

Auch bei der Ausstellung des Hobbykreises in diesem Jahr gibt es selbst gemachte Textilien wie Schals und Mützen in bunten Farben.

Mehr als 50 Künstler stellen am Wochenende im Schulzentrum aus

Mellendorf. Am Volkstrauertagwochenende, den 18. und 19. November 2017 präsentieren über 50 Hobbykünstler aus der Wedemark und Gastaussteller – immer wieder neu, immer wieder anders – ihre liebevoll handgefertigten Arbeiten. Seit 32 Jahren erfreut sich die Hobbykreisausstellung in der Wedemark großer Resonanz und zeigt die besondere Wertschätzung von Ausstellern und Besuchern. Ein Gast hat sie einmal „einen Markt der Freude für alle Menschen, die Sinn für Kreatives haben“ genannt. Einmal sein Können einem größeren Publikum zeigen, das war und ist bis heute die Kernidee der Ausstellung geblieben. Zu Pinsel und Farbe greifen, das bedeutet Muße, ist für die Freizeitmaler kein Broterwerb, sondern kreativer Ausgleich oder schlichtweg Ausdrucksmittel ohne Worte. Ein Potpourri an Stilen, Aussagen und Formaten. Doch so verschieden die Motivation, so unterschiedlich sind auch die Werke. Eine attraktive Mischung aus Schmuck, Mode, Holz- und Glaskunst gefällt ebenso, wie die Vielfältigkeit Papier zu Kunstwerken zu verarbeiten. Wunderschöne Beispiele liefern da die Buchbindearbeiten von Gisela Fritz, die Pappmaché-Schalen von Anna-Henrietta Kracke und Geschenkschachteln für jeden Anlass von Irina Nagel. Weihnachtliche Dekorationen wie Räuchermännchen, Altdeutsche Krippen, Schwippbögen, dänische Weihnachtsbasteleien und viele andere große und kleine kunsthandwerkliche Arbeiten versprechen Geschenkideen für Freunde und Familie zum kommenden Weihnachtsfest. Die Aussteller laden Sie zu einem stressfreien Bummel durch die Ausstellung im Campus W im Schulzentrum Mellendorf ein. Traditionell gibt es auch wieder eine Cafeteria mit selbstgebackenen Torten für die Stärkung zwischendurch oder einen gemütlichen Ausklang eines interessanten (Einkaufs-) Bummels an bunten Ständen vorbei. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung im Schulzentrum Mellendorf am Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz 2, ist am Sonnabend, 18. November von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 19. November, von 11 bis 17 Uhr geöffnet.