Heute Kindermusical im St. Martini

Die Darsteller freuen sich schon auf ihren großen Auftritt heute Nachmittag.

Eine afrikanisch-tierische Weihnachtsgeschichte

Brelingen. Eine afrikanisch-tierische Weihnachtsgeschichte für Kinderchor, Solisten, Sprecher, Tänzer und Instrumentalcombo von Wolfgang König und Veronika te Reh ist am 29.11. um 17 Uhr in der Brelinger Kirche zu erleben. Wer ist der wahre Immanuel? Diese Frage beschäftigt und beunruhigt die Tiere der Savanne, nachdem das kleine Warzenschwein Ngiri eine abgerissene Bibelseite mit Teilen der Weihnachtsbotschaft gefunden hat. In heller Aufregung steckt er sich das Blatt auf seine Hauer, läuft damit zur Brillenschlange Miwani, um es sich vorlesen zu lassen. Doch leider ist eine wichtige Textstelle nicht mehr zu lesen. In der Folge sind viele Tiere davon überzeugt, dass ihr eigener Spross der wahre Immanuel sei. Vielleicht weiß der Esel Muhimu die Antwort? Bis zur endgültigen Klärung beschließen die Tiere, die Geburt eines jeden Kindes zu feiern – denn jedes Kind ist ein Wunder!
Die spritzige Geschichte singen und spielen die Kinder des Kinderchores St. Martini Brelingen und des „Spatzenchores“ St. Georg Mellendorf (Leitung Maren Eikemeier). Begleitet werden die Chöre von einer Instrumentalcombo. Die Gesamtleitung hat Sabine Kleinau-Michaelis. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte zur Deckung der Kosten gebeten.



Info:
Im Kinderchor St. Martini singen die älteren Kinder von Klasse 3 bis 6, im „Spatzenchor“ St. Georg die jüngeren bis zur 2. Klasse. Die Chöre kooperieren für Musicalaufführungen.