In Scherenbostel wird Tradition gepflegt

Fröhliches Erntefest in Scherenbostel: Schützenvereinsvorsitzender Jürgen Kowahl (hinten stehend) freut sich, dass die Veranstaltung wieder so gut angenommen wurde und alle Vereine des Dorfes sich engagieren.

Einen Umzug gibt es zwar nicht mehr, aber eine Erntekrone und ein Fest

Scherenbostel (awi). Man muss mit der Zeit gehen und darf dabei die Tradition dennoch nicht aus den Augen verlieren. Den Scherenbos-telern ist das mit ihrem angepass-ten Erntefest gelungen: Am Sonnabend versammelten sich Alt und Jung im liebevoll mit Mais, Korn, Gemüse und Früchten geschmückten Schützenhaus zu Kaffee und Kuchen, Kinderspielen und dem Binden der Erntekrone. Während die Schützen für das leibliche Wohl und die Dekoration sorgten, hatten sich SSG Scherenbostel, Tennisclub, Seifenkistenrennverein, Rassegeflügelzuchtvereinigung, Jugendtreff und die drei Realverbände aus Scherenbostel, Schlage-Ickhorst und Wiechendorf alle möglichen Spielideen für die Kleinen einfallen lassen. Zur Andacht um 18 Uhr mit Pastorin Wibke Lonkwitz war auch die Erntekrone fertig und bei einem gemütlichen Zusammensitzen am Feuerkorb klang das Erntefest aus.