Inner Wheel Club übergibt Spende

Hjördis Rimpler (links) und Petra Enste übergeben Thomas Hellwig den 2500-Euro-Spendenscheck im Beisein von Henning Stöver (von links), Christoph Meyer sowie Jörn Schliep. Foto: B. Stache

2500 Euro für den Förderverein Jugendfeuerwehren Gemeinde Wedemark

Elze (st). Einen Spendenscheck in Höhe von 2500 Euro übergab Hjördis Rimpler als Präsidentin des Inner Wheel Club (IWC) Langenhagen-Wedemark am Dienstagabend an den 1. Vorsitzenden vom Förderverein Jugendfeuerwehren Gemeinde Wedemark, Thomas Hellwig. Die Übergabe erfolgte anlässlich der Jahreshauptversammlung des Fördervereins in den Räumen der Ortsfeuerwehr Elze. Der 1998 gegründete Verein mit seinen heute 73 Mitgliedern hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit der Jugendfeuerwehr zu fördern. Auf die zahlreichen finanziellen Unterstützungen der Jugend- und Kinderfeuerwehren verwies Vorsitzender Thomas Hellwig in seinem Jahresbericht 2015. Zuvor hatte er auch Ortsbürgermeister Jürgen Benk in dessen Funktion als Vorsitzenden des Ausschusses für Feuerschutz und Öffentliche Ordnung sowie Ortsbrandmeister Dieter Fenske namentlich begrüßt. Den Kassenbericht trug Frauke Peters vor, die das Amt des Geschäftsführers/Kassenwart nach sechsjähriger Tätigkeit zur Verfügung stellte. Thomas Hellwig dankte ihr für die gute Zusammenarbeit und überreichte einen Blumenstrauß. Bei den anstehenden Wahlen wurde der 2. Vorsitzende Christoph Meyer wiedergewählt. Als Nachfolger von Frauke Peters wählte das Gremium Henning Stöver zum neuen Geschäftsführer. Julia Brauch übernimmt dessen bisherige Funktion als Schriftführer, Jörn Schliep wurde als Beisitzer gewählt. Für die Funktion Kassenwart stellten sich Andreas Morcinek für drei Jahre und Jürgen Benk für zwei Jahre zur Wahl. Alle Abstimmungen fielen einstimmig aus. Bei ihrer Spendenscheck-Übergabe erinnerte die IWC-Vorsitzende daran, dass die 2500 Euro aus dem Erlös der jährlichen Kino-Matinee in der Neuen Schauburg in Burgdorf stammen. „Die Kinobesucher haben mit ihrem Eintrittsgeld und durch Spenden diesen Betrag erzielt“, erklärte Hjördis Rimpler. Petra Enste, Clubmeisterin des IWC Langenhagen-Wedemark, fügte an: „ Die Besucher wussten, dass die Spende dem Förderverein der Gemeinde-Jugendfeuerwehren zugute kommt.“ Inner Wheel ist eine der größten internationalen Frauenvereinigungen mit über 103.000 Mitgliedern in 103 Ländern. Als Service Organisation fühlt sie sich drei Zielen verpflichtet: der Freundschaft untereinander, dem sozialen Engagement und der internationalen Verständigung.