Inner Wheel spendiert Kindern Gutscheine

95 Flüchtlingskinder können sich jetzt etwas im Drogeriemarkt kaufen

Wedemark (awi). Der Service-Club Inner Wheel Langenhagen-Wedemark ist in der Wedemark ebenso ein Begriff wie Lions Club und Rotarier. Ziele der Inner Wheelerinnen sind neben der Förderung der Freundschaft unter den Mitgliedern Ermutigung zum sozialen Dienst am Nächsten und die Förderung der internationalen Verständigung. In diesem Sinne haben die aktuelle Präsidentin Helene Dengler und ihre Clubkameradinnen Christina Schrödter, Christine Janotta und Maren Möbus der Gemeinde Wedemark am Dienstag ein Paket von 95 Zehn-Euro-Gutscheinen für eine regionale Drogeriemarktkette übergeben – einen für jedes Flüchtlingskind in der Wedemark, zumindest nach Stand zum Jahresende. Bürgermeister Helge Zychlinski bedankte sich für diese gute Idee, die ein Beleg für das ausgeprägte soziale Bewusstsein und hohe Engagement in der Wedemark sei. Die Inner Wheelerinnen hatten spontan auf die Geschenke bei der eigenen Weihnachtsfeier verzichtet und eigentlich Päckchen für die Kinder packen wollen, angesichts der hohen Anzahl dann aber darauf verzichtet und sich für die Gutscheine entschieden. Eine syrische Familie mit sechs Kindern, die seit mehreren Monaten in Mellendorf ist, nahm die Gutscheine stellvertretend entgegen. Die Inner Wheelerinnen hatten im Dezember bereits spontan zwei Kinderfahrräder besorgt.