Investition in den Schützennachwuchs

Sparkassen-Vertriebsleiter Andreas Mikonauschke (links) überreichte dem Jugendleiter der Hellendorfer Schützen, Lars Kruse, den symbolischen Scheck über 480 Euro für die neuen Schießjacken. Foto: A. Wiese

480 Euro aus dem Sparkassen-Sportfonds für Hellendorfer Schützen

Hellendorf. Der Schützenverein Hellendorf ist ein engagierter Verein, der sich besonders für die Jugendarbeit einsetzt. Für seine 13- bis 18-jährigen Nachwuchsschützen will der Verein im Bereich Luftgewehr-Schießen investieren. Jugendwart Lars Kruse: „Unsere Jugendlichen sind aus ihren Schießjacken und Handschuhen herausgewachsen. Jetzt müssen wir neue Ausstattung anschaffen, damit sie auch weiterhin nach den Richtlinien des Deutschen Schützenbundes aktiv am Schießsport teilnehmen können“. Dank einer Förderung aus dem Sparkassen-Sportfonds Hannover in Höhe von 480 Euro ist der Kauf von vier Schießjacken für die Nachwuchsschützen gesichert. „Der Sparkassen-Sportfonds Hannover unterstützt die Vereine der Region Hannover dabei, sich „fit für die Zukunft“ zu machen“, so Vertriebsdirektor Andreas Mikonauschke am Rande der symbolischen Scheckübergabe an Lars Kruse. „Darum hat die Sportfonds-Jury beschlossen, die Hellendorfer Schützen bei ihrem Engagement im Nachwuchsbereich zu unterstützen.“ Bereits im Jahr 2010 erhielt der Schützenverein Hellendorf 1.500 Euro für seine Jugendarbeit – damals ging es um Ausrüstung für Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren. Der Sparkassen-Sportfonds Hannover fördert aktuell 43 innovative Projekte in Stadt und Region mit 49.732 Euro. Das Förderprogramm der Sparkasse Hannover zur Unterstützung des Breitensports in der Region Hannover honoriert speziell Vereine, die sich mit nachhaltigen Ideen den Herausforderungen der Zukunft stellen. Bis heute wurden unter dem Motto "gemeinsam GROSSES bewegen" 297 Vereinsprojekte mit rund 440.000 Euro gefördert. Bereits zum achten Mal fand die Ausschüttung statt.
Vereine mit eigenen Projektideen können sich für die nächste Ausschüttung des Sparkassen-Sportfonds bis zum 30. September 2014 bewerben. Informationen rund um die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular sind unter www.sparkassen-sportfonds.de oder in den Filialen der Sparkasse Hannover erhältlich.