Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Burgdorf

Für 50jährige Mitgliedschaft zeichnete der Vorstand Gerd Böttcher und Wolfgang Wittbold (beide Isernhagen), Alfred Brönnemann, Gerd Pucka und Horst Heuer (beide Burgdorf), Karl-Heinz Hagemann und Klaus Krebs (beide Uetze), Jochen Kannegießer (Edemissen) sowie Henning Buchholz (Kolshorn) und Wilfried Evers (Wedemark) aus. Foto: Oliver Brandt

Mehrere hundert Jahre Passion und Jagderfahrung ausgezeichnet

Burgdorf. In der mit rund 200 Jägern gut besuchten Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Burgdorf konnte Vorsitzender Hans-Otto Thiele neben zahlreichen Ehrengästen unter anderem auch den Ehrenpräsidenten des DJV und Bundesminister a.D. Jochen Borchert aus Bochum begrüßen. Jochen Borchert hielt ein kurzes Impulsreferat, in dem er auf bundesweit bedeutende jagdliche Entwicklungen anschaulich einging. Nach dem Rechenschaftsbereicht des Kreisvorsitzenden und dem Streckenbericht des besonderen Vertreters des Kreisjägermeisters, Eckhard Baars (Uetze) wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen. Für 50-jährige Mitgliedschaft zeichnete der Vorstand Gerd Böttcher und Wolfgang Wittbold (beide Isernhagen), Alfred Brönnemann, Gerd Pucka und Horst Heuer (beide Burgdorf), Karl-Heinz Hagemann und Klaus Krebs (beide Uetze), Jochen Kannegießer (Edemissen) sowie Henning Buchholz (Kolshorn) und Wilfried Evers (Wedemark) aus.
Heidi Bensch (Hannover), Regina Brüggemann (Isernhagen), Henning Hieber (Hannover), Meinhard Krause (Wedemark), Kurt Kemmler, Carsten Wilkens, Eckhard Mellies (alle Burgdorf), Paul-Heinz Hille (Burgwedel), Werner Kanopka und Harald Stern (beide Uetze) sowie Hans-Heinrich Prüße (Lehrte) und Klaus Worm (Sehnde) wurden für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Zu Ehrenmitgliedern der Landesjägerschaft Niedersachsen wurden Dr. Karl-Heinz Dickhäuser (Burgwedel), Bernhard Diers (Lehrte), Sigmund Fiebich (Burgdorf), Gerhard Pflüger (Wedemark), Lothar Pietruschinski (Aligse), Otto Schneeberger (Uetze) und Lothar Teschner (Celle) ernannt.