Jo Anna Guse hat „HautSache“ eröffnet

Alle Behandlungsräume hat Jo Anna Guse individuell gestaltet und für Wohlfühlatmosphäre gesorgt. Foto: A. Wiese

Kosmetik & Wellness jetzt am Rabensberg 2 in Bissendorf in neuen Räumen

Bissendorf (awi). Bereits seit Mitte Oktober ist Bissendorfs Geschäftswelt um eine Attraktion reicher: Jo Anna Guse, Kosmetikerin, Visagis-tin, Wellness Practioner und Fußpflegerin, hat am Rabensberg 2 in Bissendorf auf 73 Quadratmetern ihr Kosmetikstudion „HautSache“ eröffnet. Hauptsache HautSache ist das Motto ihrer Leistungspalette, die von einer Gesichtsgrundbehandlung über Spezialbehandlungen und Kosmetikbehandlungen für Teenager reicht. Auch Ultraschallbehandlung und Mikrodermabrasion bietet Jo Anna Guse an, die bereits in Hannover mit einem kleinen Studio selbstständig war, sich jetzt aber zum Umzug in die Wedemark entschlossen hat. „Mein Mann arbeitet im Firenze, wir ziehen jetzt privat nach Bissendorf-Wietze und als man mir diese Räume am Rabensberg anbot, habe ich spontan zugegriffen“, berichtet die Kosmetikerin. Sie ist gespannt, wie insbesondere auch ihre Angebot der Ultraschallbehandlung und der Mikrodermabrasion bei den Wedemärkern ankommen: Beim Ultraschall wirken die Schallwellen auf die Hautzellen wie eine Mikromassage. Durch diese „innere Massage“ werden die Zellen bis zur Lederhaut erreicht. Die kollagenen und elastischen Fasern werden aufgerüttelt und somit zur Eigeninitiative animiert. Fältchen und Narben werden geglättet, Hautunreinheiten gemildert und die Durchblutung des Gewebes verbessert.“ Bei der Diamant-Mikrodermabrasion werden sehr sanft und absolut schonend Verhornungen beseitigt. Die Zellen in der Haut erfahren einen Energie-Schub und Wirkstoffe, die anschließend aufgetragen werden, werden besonders gut von der Haut aufgenommen und verwertet. „Das Ergebnis nach der ersten Behandlung können Sie sofort fühlen und sehen“, versichert Jo Anna Guse. Bei der Mikrodermabrasion kommt es zu einer wirksamen Reduzierung von Fältchen, Altersflecken, Pigmentflecken und Narben. Die Haut sieht frisch und erholt aus. Die Diamant-Mirkodermabrasion lässt sich auch sehr gut mit einer Ultraschall-Behandlung kombinieren.
Kurzum – wer loslassen, relaxen, verwöhnt werden möchte, kann im Kosmetikstudio „HautSache“ den Alltag, Stress und Hektik hinter sich lassen und einige schöne Stunden genießen. Jo Anna Guse verwendet bei ihrer Behandlung ausschließlich Produkte der Hersteller Mila d‘ Opiz und Phytobase, die bei ihr auch erworben werden können, aber natürlich nicht müssen. Das Kosmetikstudio „HautSache“ ist montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr sowie montags, dienstags und mittwochs von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Termine können aber auch am Wochenende vereinbart werden. Wichtig ist eine rechtzeitige Anmeldung, um seine Wunschtermin zu bekommen. Eine Grundbehandlung dauert im Schnitt eine Stunde, alle Zusatzbehandlungen entsprechend länger. Selbstverständlich steht Jo Anna Guse auch für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung und ist im Internet und www.hskosmetik-bissendorf.de zu finden. Telefonisch ist sie unter (0 51 30) 9 60 74 82 zu erreichen.