Jonas Klußmann war in Berlin

Der Wedemärker Schüler Jonas Klußmann hospitierte drei Tage lang bei Caren Marks in Berlin.

Caren Marks lädt Wedemärker Schüler in den Bundestag ein

Wedemark. Drei Tage absolvierte der Wedemärker Schüler Jonas Klußmann, der nach den Sommerferien die 12. Klasse des Gymnasiums Langenhagen besuchen wird, ein Kurzzeit-Praktikum bei der SPD-Bundestagsabgeordneten Caren Marks.
Während seines Praktikums erlebte der Schüler einen interessanten Einblick in den politischen Arbeitsalltag der Abgeordneten und konnte ihren Mitarbeiterinnen über die Schulter schauen und zahlreiche Fragen stellen. Auf der Besuchertribüne des Plenarsaales hatte er die Möglichkeit live eine spannende Plenardebatte des Bundestages zu verfolgen. Der Höhepunkt seines Besuches war die Wahl des Bundespräsidenten durch die 14. Bundesversammlung, die Jonas Klußmann im Büro von Caren Marks nah am Geschehen miterleben konnte. Der Schüler hierzu: „Die Wahl des Präsidenten war für mich ein besonderes Erlebnis. So eine spannende Wahl erlebt man nicht jeden Tag.“ Auch insgesamt bewertet Jonas Klußmann die Erfahrungen und Eindrücke aus dem Praktikum sehr positiv. „Es war toll für mich, hinter die Kulissen des Politik-Alltags zu sehen. Dadurch habe ich viel über Politik gelernt und werde mich weiter mit großem Interesse damit beschäftigen." Der Schüler hatte ebenso die Gelegenheit, das Parlamentsviertel kennenzulernen, den Reichstag und die ihm angeschlossenen Gebäude, das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, das Paul-Löbe-Haus und das Jakob-Kaiser-Haus. Hier sind zum Beispiel die Büros der Abgeordneten, die Ausschüsse des Parlaments und die umfangreiche Parlamentsbibliothek untergebracht.