JugendnetzCard für 15 Euro

Sind zufrieden mit der neuen JugendnetzCard. Jean Schramke von den Jusos Wedemark und Nadine Becker, Regionsabgeordnete der SPD. Foto: K. Molesch

SPD und Jusos begrüßen Entscheidung der Regionsversammlung

Wedemark. Die SPD und die Jusos der Wedemark freuen sich über die Entscheidung der Regionsversammlung zur JugendnetzCard. Die ursprüngliche Idee dazu hatte die Jugendorganisation der SPD. Im Koalitionsvertrag der Region zwischen SPD und CDU wurde eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Auf der Sitzung der Regionsversammlung am 7. März konnte mit großer Mehrheit der Weg zu diesem massiv rabattiertes Angebot freigemacht werden. Es wird zum 1. Januar .2018 eingeführt und gilt für die gesamte Region Hannover. Die Jugendnetzcard ersetzt die bestehende SparCard Schüler. Der monatliche Preis der neuen Card beträgt 15 Euro. Das bedeutet über 20 Euro Ersparnis. Die JugendnetzCard gilt bis zum 22 Lebensjahr und kann von allen Schülern und Schülerinnen von Klasse 1 bis 13, sowie Jugendlichen, die sich in einer schulischen Ausbildung oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr befinden, genutzt werden. Ein weiterer Vorteil zur bestehenden Card ist, dass die Jugendnetzcard siebenJugendnetzCard für 15 Euro Tage die Woche und 24 Stunden am Tag gültig ist. „Das neue Angebot ist für die Schüler und Schülerinnen aus der Wedemark besonders attraktiv, da wir uns in der vierten Zone der MonatsCards des GVH befinden. Das sorgt für mehr Mobilität in der gesamten Region“, so Jean Schramke von den Jusos. Nadine Becker ergänzt: „Durch diese neue JugendnetzCard wird auch der Geldbeutel der Eltern entlastetet“.



Bildunterschrift: Sind zufrieden mit der neuen J JugendnetzCard. Jean Schramke von den Jusos Wedemark und Nadine Becker, Regionsabgeordnete der SPD.