Julian kann ins Disneyland fahren

Stefanie Schmeling-Vey (von links) von der Aktion Kindertraum ist ebenso wie Julian selbst gerührt von der unglaublichen Summe von 2.720 Euro, die die Resser Grundschüler für Julian zusammenbekommen haben.

Resser Grundschüler sammeln für Wunsch eines todkranken Elfjährigen

Resse (awi). Julian ist elf Jahre alt und an Hirnsklerose erkrankt. Der größte Wunsch des todkranken Jungen aus Hannover ist eine Reise ins Eurodisneyland nach Paris. Und der wird jetzt in Erfüllung gehen. Denn die Resser Grundschüler haben im Weihnachtszauberzimmer bei ihrem Spielzeugflohmarkt nicht nur die nötigen 1.500, sondern sogar 2.720 Euro für Julian zusammenbekommen. Am Montag übergaben die Schüler Julian und Stefanie Schmeling-Vey von der Aktion Kindertraum, auf deren Homepage sie sich Julians Wunsch als Projekt ausgesucht hatten, einen symbolischen Scheck. Julian und seine Familie waren sogar aus Hannover nach Resse gekommen, um die Übergabe im Rahmen des lebendigen Adventskalenders bei einer kleinen Feierstunde in der Schule mitzuerleben.