Junge Union tagt im Bürgerhaus

Christine Heins mit Maximilian Last, Bernward Schlossarek und Gottfried Schwarz anlässlich der Kreisversammlung der Jungen Union Hannover-Land im Bürgerhaus in Bissendorf. Foto: B. Stache

Kreisversammlung wählt Gottfried Schwarz zum neuen Vorsitzenden

Bissendorf (st). Der Kreisverband der Jungen Union Hannover-Land war zu seiner diesjährigen Kreisversammlung am Sonnabend um 17 Uhr im Bürgerhaus in Bissendorf zusammengekommen. „Wir sind mit der Versammlung immer bei verschiedenen Gemeinde- oder Stadtverbänden zu Gast“, berichtete Christine Heins, Vorsitzende der Jungen Union (JU) Wedemark. „In diesem Jahr ist die Wahl auf die Wedemark gefallen.“ Die Wedemärker JU-Vorsitzende rechnete mit 60 Teilnehmern aus dem Kreisverband, der sich von Springe bis Neustadt a. Rbge. erstreckt. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Maximilian Last aus Laatzen sprach Gastredner Bernward Schlossarek über das Thema „Die Große Koalition auf Regionsebene, ein Erfolgsmodell auch auf Landesebene?“. Bernward Schlossarek aus Lehrte ist Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion in der Regionsversammlung der Region Hannover. „Ich bin heute gerne hierher gekommen, weil ich selber früher von 1978 bis 1996 in der Jungen Union war“, erklärte der CDU-Politiker und Lehrer am Gymnasium Großburgwedel. Es folgten die Berichte des Kreisvorsitzenden, des Kreisschatzmeisters und der Kassenprüfer. Nach Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Vorstands standen Neuwahlen auf dem Programm. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Kreisvorsitzender Gottfried Schwarz, Neustadt, stellvertretende Kreisvorsitzende Christine Heins, Wedemark und Phillipp Schütz, Isernhagen, Schatzmeisterin Fiene Kohn, Lehrte, Pressesprecher Felix Naumann, Laatzen, sowie Schriftführer Finn Hallbach, Gehrden. Als Beisitzer wurden gewählt: Eric Söchting, Springe, Rebecca Hahn, Neustadt, Maximilian Voigt, Langenhagen, Hendrik Meier, Seelze, Marlon Auhagen, Wedemark, Allan Szymanski, Hemmingen, Kai Schönwald, Gehrden, Julien Jopp, Isernhagen, Niklas Hanne, Burgwedel, und Sven Bünning, Burgwedel. Des Weiteren wurden die Delegierten für den Niedersachsentag, Bezirkstag und Bezirksausschuss gewählt. Nach der Verabschiedung ausgeschiedener Vorstandsmitglieder und dem Schlusswort des neuen Kreisvorsitzenden fand die Versammlung mit dem Niedersachsenlied und der Nationalhymne ihren Abschluss.