Klassentreffen zum 60. Geburtstag

Die Abgänger aus dem Jhr 1968 der Schule Bissendorf trafen sich im Syrtaki.

Ehemalige des Abschlussjahrgangs 1968 trafen sich

Bissendorf. Kürzlich haben sich die Ehemaligen aus dem Abschlussjahrgang 1968 der Volksschule Bissendorf zum siebten Mal getroffen. Beim letzten Treffen im Jahre 2008 wurde beschlossen, den gemeinsamen 60. Geburtstag im Jahre 2012 zu feiern.
24 von 42 Ehemaligen folgten der Einladung von Annita Erdmann, die mit viel Mühe dieses Treffen organisiert hat. Diesmal ging es in das griechische Lokal Syrtaki. Viele leben noch in Bissendorf oder in einer Nachbargemeinde. Die weiteste Anreise hatte Matthias Roscher, der schon lange in Viernheim lebt. Eine Mitschülerin, die nach Kanada ausgewandert ist, freut sich schon auf das Foto aller
Teilnehmer dieses Treffens. Es war wieder ein interessanter Abend, der wie immer viel zu kurz erschien. In fünf Jahren kann ja wirklich viel passieren und mit allen kann man sich kaum austauschen. Die Münder standen nicht still und erst weit nach Mitternacht trennte man sich. Schon damals, beim ersten Treffen im Jahre 1982 in Gailhof, stellten alle fest, dass die alte Verbundenheit die 15 Jahre überdauert hat. Nun war das "Eis gebrochen" und sie beschlossen, sich regelmäßig alle fünf Jahre zu treffen. Gabriele Gerhard, geb. Steinmetz und Monika Haupt, geb. Knop hatten hier die perfekte Organisation übernommen. Nächstes Jahr wird die "alte" Schule am 3. Oktober 50 Jahre alt und die Abgänger können auf 45 Jahre Schulentlassung zurückblicken. Sie würden sich freuen, wenn noch weitere Mitschüler/innen aus der Klasse 9a + 9b, Abschlussjahrgang 1968, Kontakt mit Annita Erdmann unter Telefon (0 51 30) 72 27 aufnehmen.