Kochen im evangelischen Gemeindehaus

 

Eltern und Kinder bereiten gesundes Essen zu – TUI Stiftung spendet Sitzgruppe

Mellendorf (st). Der Einladung des Familienzentrums „emilie“ zum Eltern-Kind-Kochevent in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde St.-Georg im Kirchweg waren am Sonnabend zwölf Familien gefolgt. „Je zwei Familien bereiten ein Rezept zu“, erklärte Anke Cohrs, Koordinatorin des Familienzentrums. Gemeinsam wurden einfache, gesunde Rezepte der Sarah Wiener Stiftung mit Lebensmitteln aus Stoll‘s Hofladen zubereitet und später in fröhlicher Runde gegessen. Nachdem die Auftragstafeln verteilt waren, arbeiteten Jung und Alt an sechs Stationen einträchtig zusammen, schnitten Gemüse, rührten Vanille-Quark oder putzten Möhren. Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas begleitete das Eltern-Kind-Kochvergnügen nicht nur als Schirmherrin, sondern packte auch kräftig mit an. Zur Begrüßung hatten alle Familien ein kleines Glas mit Bio-Sahne erhalten – nach langem Schütteln wurde daraus feinste Butter. Sahne zu Butter schütteln war dann auch eine der sechs Stationen. Darüber hinaus gab es noch folgende Kochaufgaben: Möhrencremsuppe mit Kräuterrahm, Gemüse-Nuss-Bratlinge, Rosmarin-Kartoffelspalten mit Ketchup, Frucht-Vanillequark mit Erdbeeren und Salatvarianten mit zwei Dressings. Heike Stoll-Gutowski hatte alle Zutaten für die einzelnen Kochstationen sorgfältig in Kisten gepackt. „Wir wollen vor allem Spaß am Kochen und gemeinsamen Essen haben. Dabei können wir Kompetenzen vermitteln, damit die Kinder sich bewusst ernähren und gesund bleiben“, erläuterte Anke Cohrs. „Ich kann kochen!“ lautet die Initiative der Sarah Wiener Stiftung für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern in Deutschland. „Wir – die Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse BARMER – wollen Mädchen und Jungen frühestmöglich für ausgewogene Ernährung begeistern: durch eigene Koch-Erfahrung mit frischen Lebensmitteln. Wir wissen: Das persönliche Erleben vermittelt wirkungsvoll Wissen über Ernährung. Und der Effekt ist nachhaltig: Das Kochen fördert die Gesundheit der Kinder!“ heißt es dazu auf der Webseite der Stiftung mit Sitz in Berlin. Zu Beginn des Eltern-Kind-Kochevents konnten alle Teilnehmer die Einweihung einer neuen Kindersitzgruppe miterleben. Diana Janicki und Birgit Baden hatten als Mitarbeiterinnen der TUI Deutschland einen Antrag bei der TUI-Stiftung in Hannover für eine Sitzecke gestellt. Dieser wurde bewilligt – für den fast vierstelligen Betrag konnte das Familienzentrums „emilie“ die Sitzgruppe kaufen und nun auf der Terrasse des Brunnenzimmers seiner Bestimmung übergeben. „Die TUI Stiftung unterstützt Kinder- und Jugendprojekte in der Stadt und Region Hannover“, freuten sich Diana Janicki und Birgit Baden.


Foto 4648: Kurt-Christian Voigt (von links) mit Tochter Gesa (1) und Ehefrau Anne, Liya Groß (5), Jessica Borgas, Merle Voigt (3) und Julia Groß haben sichtlich Freude am Zubereiten einer Vanille-Quarkspeise mit Erdbeeren. Foto: B. Stache

Foto 4639: Anke Cohrs (von links), Diana Janicki und Birgit Baden mit Sohn Bennet weihen die neue Sitzgruppe ein – eine Spende der TUI-Stiftung. Foto: B. Stache