Konstanze Giesecke neues Ratsmitglied

Bürgermeister Helge Zychlinski entließ Martin Schönhoff (links) aus dem Rat und verpflichtete Konstanze Giesecke (rechts) als CDU-Ratsmitglied. Fotos: A. Wiese

Martin Schönhoff aus dem Rat entlassen – Bürgermeister lobt den Hellendorfer

Bissendorf (awi). Zu Beginn der Ratssitzung am Montagabend entließ Bürgermeister Helge Zychlinski förmlich den bisherigen Ratsherrn Martin Schönhoff aus seinen Pflichten. Schönhoff war wie berichtet aus der CDU ausgetreten und hatte seine Mandate in der Regionsversammlung, dem Gemeinde- und dem Ortsrat zurückgegeben. Schönhoff habe sich in herausragender Weise für die Gemeinde engagiert, lobte ihn Zychlinski, und er habe seine höchstpersönliche Gründe für seine Entscheidung. Er gehe davon aus, dass es sich nur um einen Abschied auf Zeit handele, so der Bürgermeister, da Schönhoff angekündigt habe, weiterhin politisch aktiv bleiben zu wollen. Er habe jetzt zunächst einmal Zeit, über alles nachzudenken, was ihn politisch bewege und solle diese nutzen, empfahl Zychlinski dem ausscheidenden Ratsherrn. Anschließend verpflichtete er die 30-jährige Konstanze Giesecke als neues Ratsmitglied für die CDU und wünschte sich eine gute Zusammenarbeit. CDU-Ratsfraktionschef Rudi Ringe nahm die Verpflichtung Gieseckes zum Anlass darauf hinzuweisen, dass die Frauen mittlerweile in der CDU überhand nähmen, schmunzelte aber dabei.