Kulturforum Neustadt lädt ein

Das Kaberettistenduo Seibel und Wohlenberg ist beim Neustädter Kulturforum zu Gast.

Kabarettisten Seibel und Wohlenberg kommen

Neustadt. Das Kulturforum Neustadt lädt für Freitag, 21. Januar, 20 Uhr, zu einem Abend mit den Kabarettisten Seibel und Wohlenberg in die Mensa der KGS Neustadt, Leinstraße 85, ein. Mit dem scharfzüngigen Kabarettistenduo Lüder und Wohlenberg eröffnet das Kulturforum Neustadt das neue Jahr – Thema ist allerdings noch das alte: „Jahresendabrechnung 2010“ heißt das Programm am Freitag, 21. Januar, ab 20 Uhr in der Mensa der KGS.
2010 ist erledigt, abgehakt, hat stattgefunden. Aber wo? Vorm Fernseher? Auf der Autorueckbank oder in einem Hinterzimmer im Weißen Haus? Die Kölner Seibel und Wohlenberg haben das Jahr beobachtet, Spuren gesucht, entgleiste Meinungen wieder auf die Spur gebracht und die schönsten Kanzlerinnenworte abgeheftet.
Immerhin gehen der Kurze und der Lange mit zwei mal drei Pfund reinstem Gehirn zu Werke - da bleiben pro Tag acht Gramm. Damit kann man sich schon eine Menge Zeug zusammenfantasieren. Oder war die Realität doch der beste Stoff? Deutschland am Rande des Abgrunds, mental neben Kuba und Libyen, finanziell zwischen Burkina Faso und der Mongolei, sportlich hinter Kamerun und Liechtenstein und biologisch nicht mehr nachweisbar?
Unglaubliche Ausreden, sensationelle Entscheidungen und gefuehlte Fakten. Zwölf Monate in 90 Minuten. Normal! Die Gewinner der St. Ingberter Pfanne und des Reinheimer Satirelöwen lassen eine geistreiche und herrlich ironische Aufarbeitung des vergangenen Jahres erwarten mit Rundumschlägen vom Feinsten.
An der Abendkasse kosten Karten 15 Euro, (ermäßigt neun Euro), im Vorverkauf zwölf Euro (ermäßigt sieben Euro). Es gibt sie an der Info im Famila-Markt, Rudolf-Diesel-Ring 30, im Theaterbüro Neustadt, Marktstraße 34, Telefon (05032) 61799, und in Mandelsloh bei SW Gute Bücher, Telefon (05072) 78151. Auf www.kulturforum-neustadt.de können Karten reserviert werden. Diese liegen dann an der Abendkasse bereit. Einlass ist ab 19.30 Uhr.
Die Sondervorstellung „Fragil“ mit Django Asül am Freitag, 25. Februar, ist ausverkauft. Das teilt das Kulturforum Neustadt mit. Die Veranstaltung ist nicht im Saisonabonnement enthalten.