Live-Übertragung aus dem Landhaus Wietze

Joachim Knipp begrüßte beim Kamingespräch, welches live aus dem Landhaus Wietze gesendet wurde Stefan Herzog, Wego Kregehr und Simone Brüsetitz (v. l.). Foto: L. Irrgang

Gesprächsrunde zum Thema Sportverletzungen, Behandlung und Reha

Bissendorf-Wietze (ig). Mit drei Kameras und zahlreichen Scheinwerfern wurde am Mittwoch das Landhaus Wietze zu einem Fernsehstudio, aus welchem live für den Internetsender HYPERLINK "http://www.liveimnetz.de" www.liveimnetz.de gesendet wurde. Eine gute Stunde brauchten die Mitarbeiter für den Aufbau, „wir senden hier unser gesamtes Material über UMTS“, so Christian Karch, zuständig für die Regie. Bei dem Kamingespräch mit dem Thema Sportverletzungen hatte Moderator Joachim Knipp den ehemaligen Mannschaftsarzt von Hannover 96, Wego Kregehr, Stefan Herzog von Reha im Stadion und Simone Brüsewitz vom TSV Hannover Borgdorf zu einer interessanten Gesprächsrunde zu Gast. Knipp, der auch Verleger des „Top Magazins“ ist, hatte nach einer entsprechenden Location für die Talkrunde gesucht. „Der Kontakt zum Landhaus Wietze bestand schon über das Magazin, und ich war für das Kamingespräch auf der Suche nach einer Örtlichkeit mit Kamin, die sich für eine Live-Übertragung anbietet“, so Knipp im Gespräch mit dem ECHO. In etwa einem Monat wird das Kamingespräch mit einem neuen interessanten Thema wieder zu sehen sein.