Lorberg mit Stoffhund Eddy auf Lestour

Gespannt verfolgten die Resser Grundschüler die Geschichte von Hund Eddy, die ihnen die CDU-Landtagsabgeordnete Editha Lorberg vorlas. Foto: A.Wiese

Landtagsabgeordnete am bundesweiten Vorlesetag im Einsatz

Resse (awi). Seit vielen Jahren nutzt die CDU-Landtagsabgeordnete Editha Lorberg den bundesweiten Vorlesetag, um Kindern aus ihrem Wahlkreis an diesem Tag vorzulesen. Und das Buch, aus dem sie vorlas, ließ sie auch dieses Mal den Klassen in der Grundschule Resse und anschließend auch in Garbsen gleich da, damit die Lehrerinnen den Kindern in den nächsten Tagen weiter daraus vorlesen können und die Schüler erfahren, wie es mit Eddy und Agatha weitergeht. Gebannt hingen auch in Resse die Kinder an Lorbergs Lippen. Vorlesen lieben alle Kinder, und das nicht nur in der Vorweihnachtszeit. Dass der kleine Stoffhund Eddy mit von der Partie war, von dem auch die Geschichte von Katja Reich handelt, gab dem Ganzen einen ganz besonderen Reiz, und die Kinder waren ganz enttäuscht, dass nicht auch Eddy wie das Buch in ihrer Schule bleiben konnte.