Mehr Waffenbesitz

Für Genehmigung ist Region zuständig

Mellendorf. Die Gemeindeverwaltung hat die Vereinbarung zur Verwaltung des Waffenrechts mit der Region Hannover verlängert. Die Region erhöht die Gebühren dafür, weil die Personalkosten angepasst werden müssen. Die Gemeinde Wedemark verzeichnet für 2016 rund 525 Genehmigungsfälle von Waffenbesitzkarten und Waffenerlaubniskarten; im Jahr 2015 waren es 417. Die Tendenz steigt. In der Wedemark befinden sich 3.281 Waffen in Privatbesitz. 2.000 Waffen bei den Jägern, Sportschützen 500, dazu kommen Waffen- sammler, Erben, Waffensachverständige sowie 80 Vereinswaffen.
"Es war richtig, auch als selbständige Gemeinde, diese Aufgabe an die Region abgegeben zu haben. Mit eigenem Personal ist das nicht zu schaffen", so die Meldung von Gemeinde-Sprecher Ewald Nagel. 6.000 Euro müssen dafür an die Region mehr gezahlt werden, gesamt 27.500 Euro im Jahr 2016. Dem stehen 18.500 Euro Gebühreneinnahmen in 2016 gegenüber.