MGV Concordia Elze sucht Sänger

Die Vorstandsmitglieder Wolfgang Wendel (von links), Anita Schiffer, Jens Stephens, Udo Bauermeister und Erwin Stanitzok werden auch im kommenden Jahr die Geschicke des MGV Concordia Elze lenken. Foto: B. Stache
 
Zu Beginn ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Goltermann stimmen die Mitglieder des MGV Concordia Elze den Sängergruß „Grüß Gott“ an. Foto: B. Stache

Neuer Vorstand sieht 125-jährigem Jubiläum im Oktober mit Freude entgegen

Elze (st). Der Vorstand des MGV Concordia Elze wurde am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung im Elzer Gasthaus Goltermann einstimmig wiedergewählt. Udo Bauermeister als Vorsitzender, Stellvertreter Erwin Stanitzok, Notenwart und Schriftführer Wolfgang Wendel, 1. Kassenwart Jens Stephens sowie Anita Schiffer als stellvertretende Kassenwartin werden die Geschicke des Männergesangvereins auch weiterhin lenken. Mit dem Sängergruß „Grüß Gott“ und Weinlied „Aus der Traube in die Tonne“ eröffnete der Chor der Chorgemeinschaft MGV Concordia Elze von 1892 e.V. und MGV Mellendorf von 1893 e.V. die Jahreshauptversammlung. Zu Beginn seines Tätigkeitsberichts bedankte sich Vorsitzender Udo Bauermeister bei seinen Vorstandsmitgliedern und allen Helfern, die ihn im vergangenen Jahr bei der Vorstandsarbeit unterstützt haben. Besonderen Dank richtete er an Chorleiterin Nicoleta Ion und die beiden Hilfschordirigenten Gerhard Uhl und Konrad Hamann für die geleistete Arbeit. Es folgte ein Rückblick auf die vielfältigen Aktivitäten des MGV Concordia Elze im zurückliegenden Jahr 2016. Als herausragendes Ereignis erinnerte Udo Bauermeister an das traditionelle Pfingstsingen am Pfingstmontag vor der Pfarrscheune in Elze, das mit Unterstützung des Mellendorfer Singkreises die zirka 200 Besucher begeisterte. Highlight des Jahres sei das Konzert in der Christuskirche am Engelbosteler Damm aus Anlass des 170-jährigen Bestehens des Silcherbund Hannover gewesen, dem ältesten hannoverschen Männerchor. Vorsitzender Bauermeister ehrte am Abend seinen Stellvertreter Erwin Stanitzok als „fleißigsten Sänger“ mit 41 Chorproben und 19 Singeinsätzen. Der MGV Concordia Elze verfügt derzeit über 57 Aktive und Fördernde Mitglieder, von denen lediglich 14 aktiv am Chorgesang teilnehmen. Der Vorsitzende forderte alle eindringlich auf, für neue Mitglieder zu werben, besonders auch für aktive Sangesbrüder. „Ohne Sänger sind wir nicht sangesfähig, aber ohne Mitglieder sind wir nicht existenzfähig“, appellierte Udo Bauermeister. Die Chorgemeinschaft MGV Concordia Elze und MGV Mellendorf besteht aktuell aus 26 aktiven Sängern in den vier Stimmlagen 1. und 2. Tenor sowie 1. und 2. Bass. Für das Jahr 2017 kündigte Vorsitzender Bauermeister folgende Termine an: Traditionelles Pfingstsingen am Pfingstmontag, 5. Juni, an der Pfarrscheune Elze, Sommer- und Grillfest am Sonnabend, 12. August, an der alten Schule in Elze sowie Projektkonzert am Sonnabend, 23. September, im Kaiser-Wilhelm-Gymnasium in Hannover mit sieben Männerchören. Am Sonnabend, 28. Oktober, steht ein großes Projekt an – statt des Grünkohljahresfests feiert der MGV Concordia Elze sein 125-jähriges Jubiläum im Gasthaus Goltermann mit einem Konzert und den örtlichen Vereinen. „Wir beginnen am 28. Oktober auch ein Jubiläumsjahr der Chorgemeinschaft, denn 2018 feiert unser Partner der MGV Mellendorf das 125-jährige Jubiläum“, erklärte Udo Bauermeister. Diese Feier sei am 5. oder 6. Mai 2018 im Gasthaus Stucke in Mellendorf geplant. Das Jubiläumsjahr endet am Sonntag, 14.Oktober 2018, mit einem Gemeinschaftskonzert in der katholischen Kirche in Mellendorf.