Mit eSkates über den Kamelbuckel

Ingo Haselbacher (links) und Carsten Grube mit eSkates in der Mellendorfer Eishalle. Foto: B. Stache

Carsten Grube präsentiert Trendsportgeräte im Eisstadion Mellendorf

Mellendorf (st). Seit zwei Jahren führt Carsten Grube regelmäßig Elektro-Skateboard-Events in der Wedemark durch. Der eSkates Geschäftsinhaber aus Brelingen nutzt dazu die Eishalle der Familie Haselbacher in Mellendorf als Homebase. „Hier organisieren wir Workshops, Kinder- und Jugendgeburtstage sowie Firmenveranstaltungen und führen sie durch“, erklärte Carsten Grube am Freitagabend beim Trend-Workshop im Eisstadion. Mit seinem Familienbetrieb ist er im Veranstaltungs- und Eventbereich aktiv. Dabei wird er von seiner Ehefrau und zwei Söhnen unterstützt. „Unser wichtigster Kunde ist der Flughafen Hannover“, berichtete er. „Vor sechs Jahren habe ich eSkates erstmals für einen Event eingesetzt. Der persönliche Spaß daran und die positive Resonanz meiner Kunden und Besucher haben mich bewogen, in diesen Markt einzusteigen.“ Seither importiert und verkauft Carsten Grube Elektro-Skateboards und baut auch eigene, hochwertige Modelle. „Alle eSkates sind nicht für den Straßenverkehr zugelassen“, machte der Unternehmer deutlich. „Daher ist der Eventbereich so wichtig, um den Menschen eine Möglichkeit zur legalen Nutzung zu bieten. Dazu kommt der enorme Spaßfaktor.“ Carsten Grube ist mit seinem eSaktes-Angebot in ganz Norddeutschland unterwegs. In der Mellendorfer Eishalle hatte er mit seinem Team am Freitagabend einen Parcours aus verschiedenen Hindernissen mit unterschiedlichen Streckenverläufen aufgebaut. So galt es für die Workshop-Teilnehmer, jung und alt, unter anderem einen Kamelbuckel, Wippen und eng angelegte Kurvenfahrten zu bewältigen. „Das alles erhöht den Spaßfaktor beim Fahren mit den verschiedenen Trendsportgeräten, die wir im Angebot haben“, so Carsten Grube. Dazu gehörten eSkates, Mono-Wheels, sogenannte Hoverboards, eKarts und alle Arten von Longboards, die ohne Elektromotor gefahren werden. „Unsere Teilnehmer sind zirka acht bis 70 Jahre alt“, erklärte der Geschäftsinhaber, der sich über eine baldige Erweiterung seines Eventangebotes freut: „Der MC Wedemark unter Federführung des Vorsitzenden Bernd Depping wird uns als sogenannte ´Grüne Sparte` in den Verein aufnehmen. Das ist für uns wichtig, um diesen Trendsport publik zu machen und weiter voranzutreiben.“ Am Freitagabend drehte auch die Hannoveranerin Franziska Brauschke, Studentin für das Lehramt Sport und Deutsch, ihre Runden auf eSkates durch den Parcours im Eisstadion – den Kamelbuckel befuhr sie dabei mit Bravour. „Ich begleite Carsten Grube häufig bei seinen Events und nutze die Gelegenheit zum Trainieren mit den eSkates. Ich helfe aber auch als Trainerin“, erklärte sie. Unter www.eskates.de finden sich im Impressum Anschrift, Telefonnummer und eMail-Adresse von eSkates aus Brelingen.