MTV lädt zu Sportpark-Einweihung ein

Sind zurzeit quasi rund um die Uhr mit dem Projekt „Einweihung des MTV-Sportparks“ beschäftigt: (v.r.) der stellvertretende Vorsitzende Rudi Ringe, der neue Hockeyspartenleiter Rainer Wahl, FSJ-ler Lucas Minke und der Projektleiter Bau bei der Gemeinde, Holger Zorn in der neuen, mit modernen LEDS ausgestatteten Halle. Foto: A. Wiese

Am Sonnabend offizieller Teil, am Sonntag Tag der offenen Tür für alle

Mellendorf (awi). Ein Mammutprojekt steht kurz vor der Einweihung: der neue Sportpark des MTV Mellendorf an der Industriestraße. Am nächsten Wochenende ist es soweit. Zunächst findet am Sonnabend ab 11 Uhr die offizielle Einweihungsfeier mit 300 geladenen Gästen statt, am Sonntag sind dann alle Interessierten von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür mit buntem Programm eingeladen.
Im Mittelpunkt beider Veranstaltungen wird die neue Sparte des Vereins stehen: Hockey. Spartenleiter Rainer Wahl sucht dafür Kinder ab sechs Jahre bis zum Jugendalter. Hallenhockey wird in der neuen Halle im Sportpark, Feldhockey auf dem Kunstrasenplatz gespielt. Interessenten können sich ab sofort bei Wahl unter Telefon (0 51 30) 9 21 04 41 melden. Zu den offiziell geladenen Gästen am Sonnabend gehört auch der Präsident des niedersächsischen Hockeyverbandes Hans Berge. Wahl hat ein paar
Hockeyspieler von außerhalb eingeladen, den Sport bei der Präsentation am Sonnabend und auch beim Tag der offenen Tür am Sonntag vorzustellen. So wird es am Sonntag, 20. Oktober, ab 12.30 Uhr ein Mitmachtraining in der Halle geben, für alle, die mal in den Hockeysport hineinschnuppern möchten. Ab 14 Uhr präsentieren sich die Hockeymädchen des TSV Ingensen als aktueller Pokalsieger, ab 14.30 Uhr spielen die Minis des DHC draußen auf dem Kunstrasen Hockey. Doch nicht nur Hockey, auch die bereits etablierten Sparten des MTV stellen sich an beiden Tagen in Aktion vor: Fußballer, Handballer, Volleyballer, Basketballer, Badmintonspieler und Tischtennisspieler können in der Halle und abhängig vom Wetter auch draußen beobachtet werden, in der kleinen Halle präsentieren sich Tänzer, Turner und Zumbagruppen. Und auch die Leichtathletiksparte, die sonst auf dem Sportplatz am Schulzentrum trainiert, hat geplant, am Sonntag einen Hürdenparcours auf dem Außengelände des Sportparks aufzubauen. Die Handballer erwarten als besonderen Gast den Nationaltorwart Jörg Uwe Lütt, der noch immer aktiv in der ersten Mannschaft in Burgwedel spielt und Torwarttrainer des TSV Burgdorf in der Bundesliga ist. Ab 15 Uhr sind auch zwei Bundesligaspieler des TSV Hannover Burgdorf angemeldet. Parkmöglichkeiten stehen, wenn der Parkplatz am Sportpark ausgeschöpft ist, auf dem Expo-Parkplatz am famila-Markt am Beginn der Industriestraße ausreichend zur Verfügung, betonte der stellvertretende MTV-Vorsitzende Rudi Ringe. Er und der Vorsitzende Günter Stechmann bestreiten den offiziellen Teil des Festakts am Sonntag. Grußworte werden unter anderem vom niedersächsischen Fußballverband, vom Regionssportbundvorsitzenden und Wedemärker Sportringvorsitzenden Joachim Brandt und der ersten stellvertretenden Bürgermeisterin Rebecca Schamber erwartet. Eine offizielle Schlüsselübergabe mit Architekt Andreas Wittenberg wird das Ende des offiziellen Teils am Sonnabend gegen 13 Uhr einleiten. Anschließend sind alle Gäste zum gemütlichen Zusammensitzen mit Imbiss im neuen Clublokal „Kabine 1919“ eingeladen, das ab Montag, 21. Oktober, täglich auch für die Öffentlichkeit geöffnet sein und mediterrane Küche anbieten wird. Am Sonntag ist das Restaurant ebenfalls geöffnet, es gibt Kaffee und Kuchen und draußen wird gegrillt.