Müllsammelaktion war ergiebig

Wie jedes Jahr fanden die Teilnehmer der Aufräumaktion auch dieses Jahr die merkwürdigsten Dinge in der Wennebosteler Feldmark.

Wennebostel legte als eine der ersten Ortschaften los

Wennebostel (awi). In fast allen Ortsteilen der Wedemark starten jetzt mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen die Dorfreinigungsaktionen, an denen sich die Bürger fleißig beteiligen. Stellvertretend schaute das ECHO in diesem Jahr den Wennebostelern über die Schulter, die am letzten Sonnabend das herrliche, wenn auch kalte Wetter nutzten, um die Feldmark rund um ihren Ort aufzuräumen. Mehrere Gruppen waren im Einsatz. Mit der Beteilgung war Ortsbürgermeister Achim von Einem sehr zufrieden. Rund 20 von aha speziell dafür zur Verfügung gestellte Säcke stapelten sich nach der zweistündigen Aktion auf dem Hof des Gasthauses Bludau. Anschließend stärkten sich alle Teilnehmer, unter denen auch einige engagierte Kinder waren, am Feuerwehrhaus mit Bratwürstchen und Getränken und freuten sich über ihr sauberes Dorf.