Musikarbeitswoche des Gymnasiums

Die Teilnehmer der Musikarbeitswoche des Gymnasiums probten intensiv. (Foto: V. Lubbe)

Chor und Orchester bereiten sich auf Konzerte vor

Goslar/Mellendorf (vl). Das Gymnasium Mellendorf zeichnet sich besonders durch seine musikalischen Möglichkeiten aus. Und einmal im Jahr fahren der Jugendchor der Jahrgangsstufen sieben bis zwölf und das Orchester zur Musikarbeitswoche. Dieses Mal ging es in die Jugendherberge Goslar. Begleitet wurden die insgesamt 85 Schüler von Chorleiter Christoph Badde, Orchesterleiter Axel Matzantke und den Musiklehrern Ina Langenhagen und Ulrich Hauptmeier. Sehr intensiv wurde dann in Proben von morgens bis abends auf die Konzerte vorbereitet. Das Thema der Konzerte ist im Chor das Wetter. Viele verschiedene Stücke, wie “Walking on Sunshine” oder “Singing in the Rain” können erwartet werden. Das Orchester wird Filmmusik von “Herr der Ringe” spielen und auch das “Phantom der Oper” zu Gehör bringen. “Die Konzerte sind ein Höhepunkt im Schulleben” , so Chorleiter Badde. Man lerne in Gemeinschaft zu arbeiten und sich mit Musik neben dem Schulalltag zu profilieren. Viele neue Schüler kommen auch in das Orchester und Chor. Besonders bei jungen Schülern kann das Interesse geweckt werden. Manche Schüler sind aber auch schon seit sie am Gymnasium sind dabei. “Ich singe schon seit acht Jahren im Chor und es hat mir immer Spaß gemacht”, so Schüler Henrik Friedrichs. Die Ergebnisse der Musikarbeitswoche kann man am 18. Und 19. Februar um 19 Uhr in der Agora des Gymnasiums genießen.


FOTO:(Die 85 Schüler aus Orchester und Chor wurden in einer arbeitsreichen Woche auf die Schulkonzerte vorbereitet.
V.Lubbe