Musikschule lädt zu zwei Events

FSJ-ler Birger Wardin und Ensemble-Leiter Andreas Pohl freuen sich auf viele Besucher bei den Veranstaltungen der Musikschule. Foto: A. Wiese

Guitarissimo am 22. und Sommerfest am 28. Juni

Mellendorf (awi). Die Musikschule Wedemark lädt Musikliebhaber und solche, die es werden möchten, in nächster Zeit zu zwei ganz besonderen Events ein: Beim Konzert „Guitarissimo“ am 22. Juni um 17 Uhr im Forum des Campus W. geben rund 40 Schülerinnen und Schüler der Gitarrenklassen von Boyan Karanjuloff, Andreas Pohl und Dietmar Pongratz sowie den Ensembles „String Thing 1 und 2“ unter Leitung von Boyan Karanjuloff, „Guitar & Friends“ unter Leitung von Andreas Pohl und „Unplugged Session“ unter Leitung von Dietmar Pongratz einen Einblick in ihr Können. Zu hören sein wird Gitarrenmusik von Klassik bis Rock mit Solisten, Gruppen, einer Band und den Ensembles. Die Schüler sind im Alter von zehn bis 35 Jahren und werden am Ende des Konzerts ein gemeinsames Stück mit Verstärkung zusätzlicher Schüler spielen. „Das Konzert soll zeigen, welche musikalische Bandbreite der Unterricht der Musikschule Wedemark in den Fächern Gitarre, E-Gitarre und E-Bass abdeckt“, erklärte Andreas Pohl in einem Pressegespräch im Vorhinein. Gerade
E-Bass zum Beispiel würde in den Ensembles dringend gebraucht, doch gebe es kaum Schüler, die ihn spielen könnten und wollten. Dabei sind sowohl Leihgeräte vorhanden als auch Unterrichtsplätze frei, betonte Pohl. Der Eintritt zu Guitarissimo ist frei. In der Konzertpause gibt es Getränke gegen Spenden. Zu hören sein werden unter anderem so bekannte Stücke wie „Stairway to heaven“ oder die von Andreas Pohl eigens für Gitarre arrangierte Eurovisions-Fanfare. Zu zwei oder drei Stücken wird Pohl selber singen. „Ring of Fire“ oder „California Dreaming“ wirken ohne Gesang einfach nicht“, erklärt Pohl, und seine Schüler ließen sich nicht allzu gern zu Gesangseinlagen überreden.
Beim Sommerfest am Sonnabend, 28. Juni, von 15 bis 17.30 Uhr im Campus W. haben alle, die ein neues Instrument lernen möchten, aber sich noch nicht für eins entscheiden konnten, die Gelegenheit, reinzuhören und selber auszuprobieren. Um 15 Uhr ist Eröffnung im Forum mit Kindergruppen aus den Kita-Kooperationen und der musikalischen Früh-erziehung und einer Vorstellung der Musikinstrumente, die an der Musikschule Wedemark unterrichtet werden. Danach werden die Instrumente einzeln vorgestellt und können mit den Fachlehrern in verschiedenen Räumen ausprobiert werden. Zum Abschluss spielt im Forum die Big Band „The Coconut Orchestra“ der Musikschule Wedemark. Auch bei dieser Veranstaltung wird es Getränke gegen Spenden geben.