Musikschule und Lions laden zum Konzert

Neujahrskonzert mit Celtic Fever, String Thing, Saxon-Quartett und Einzelbeiträgen

Mellendorf (awi). Das passt: Bereits im dritten Jahr laden Lions Club Wedemark und Musikschule Wedemark nun zum gemeinsamen Neujahrs-Konzert ein. Aktueller Termin in diesem Jahr ist Sonntag, 18. Januar, um 11 Uhr im Forum des Schulzentrums Campus W. Die Musikschule sorgt für die Musik, die Lions für Getränke und Snacks. „Das Neujahrskonzert ist eine wunderbare Gelegenheit, verschiedene Instrumente im Zusammenspiel zu erleben und sich beschwingt auf das neue Jahr einzustimmen“, finden Musikschulleiter Dieter Stein und die neue FSJlerin Joline Gerjets. Ihr obliegt unter anderem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Konzert und sie wird die Veranstaltung am übernächsten Sonntag zusammen mit Stein moderieren. Für den künstlerischen Teil steht zum einen das gemischte Ensemble Celtic Fever, bestehend aus Akkordeon, Gitarre, Violine und Keyboard mit Irish Folk und Sevdah (bosnische Folklore) unter der Leitung von Maren Menz. Des Weiteren tritt String Thing auf, ein Gitarren-Ensemble mit brasilianischer und spanischer Musik, Blues, Jazz, Rock und Filmmusik unter der Leitung von Boyan Karanjuloff. Das Saxofon-Quartett unter Leitung von Jorge Guerra wird Jazz zu Gehör bringen. Außerdem kündigt die Musikschule weitere Einzelbeiträge sowie Kammermusikbeiträge von Klavier, Querflöte, Horn, Cello, Klarinette, Blockflöte und Gesang an. Die Gesangsklasse unter Leitung von Dilian Michailov ist ganz neu im Programm des Unterrichtsangebotes der Musikschule Wedemark. Einlass im Forum des Campus W ist ab 10.30 Uhr. Um 11 Uhr wird der amtierende Lions Club-Präsident Ludger Selker die Konzertbesucher begrüßen und dann an Dieter Stein und Joline Gerjets übergeben. Der Eintritt ist wie immer frei. Um Spenden wird gebeten. Sie werden wie immer über den Lions Club Wedemark einen wohltätigen Zweck in der Wedemark zur Verfügung gestellt, kündigten Lions und Musikschule an.