Nach der Sauna in den See

Die Blockhaus-Sauna am Franzsee ist eröffnet. Foto: B. Stache

Amedorfer Franzseebad mit neuer Attraktion

Amedorf (st). Mit einer neuen Attraktion wird das Franzseebad in Amedorf zukünftig auch in der kalten Jahreszeit für Gäste offen stehen. In der vergangenen Woche eröffnete die Franzsee Initiative e. V. eine Blockhaus-Sauna auf dem Vereinsgelände am Naturbadesee. Wir hoffen, dass dieses neue Angebot auch so erfolgreich angenommen wird wie unser Badebetrieb. Dann hätten sich unsere Zukunftspläne erfüllt“, erklärte Hartmut Freis, Vorsitzender der Franzsee Initiative, anlässlich der Eröffnung. Im Zuge einer großen Investition in Höhe von 140 000 Euro hatte der Verein drei ansehnliche Holzhäuser errichtet: ein neues WC/Umkleidehaus mit Duschen sowie eine Strandbar mit Sitzgelegenheiten werden schon seit der Saisoneröffnung 2012 genutzt. Jetzt konnte die Sauna mit Platz für bis zu 12 Personen in Betrieb genommen werden. Für Saunafreunde ist die neue Einrichtung an folgenden Tagen geöffnet: jeden Dienstag von 18 bis 22 Uhr (nur für Damen), Donnerstag von 18 bis 22 Uhr und Sonntag zwischen 15 und 22 Uhr für Damen und Herren. An den übrigen Tagen sind Sauna-Gruppen-Abende nach Voranmeldung möglich. Der Eintritt kostet regulär 9 Euro pro Person, eine Zehnerkarte gibt es für 80 Euro und Gruppen bis zehn Personen zahlen 60 Euro – für jeden weiteren Teilnehmer kommen zusätzlich 5 Euro dazu. „Eine feste Gruppe hat sich bereits für freitags angemeldet“, freut sich der Vereinsvorsitzende. Wer weitere Informationen wünscht oder eine Gruppe anmelden möchte, kann sich an Hartmut Freis, Telefon (0 50 72) 9 25 63, oder an Friedhelm Wedemeyer, Telefon (0 50 72) 78 48 04, wenden.