Negenborn räumt zweimal ab

Gewinnermannschaften des Basket- und Völkerballturniers

Basket- und Völkerball der Jugenfeuerwehren

Mellendorf. Letzten Sonnabend fand wieder das Basket- und Völkerballturnier aller Jugenfeuerwehren der Gemeinde Wedemark statt. Das Turnier, an dem circa 150 Kinder und Jugendliche teilnahmen, ist sehr harmonisch verlaufen, meinte Andreas Morcinek, der Jugendwart der Ortsfeuerwehr Bissendorf/Scherenbostel. Bei der Siegerehrung, die von dem Verantwortlichen des Turniers, Hendrik Schliep, durchgeführt wurde, durfte die Mannschaft aus Berkhof über ihren Sieg im Völkerball jubeln. Insgesamt hatten beim Völkerball 13 Mannschaften teilgenommen. Die Mannschaft aus Negenborn freute sich über den ersten Platz im Basketball, bei dem sechs Teams teilnahmen, sowie über den Heinz-Judel-Pokal, den es für die meistgeworfenen Körbe gab. Die Teilnehmer mussten kein Startgeld bezahlen und bedanken sich dafür beim Förderverein der Jugendfeuerwehren der Wedemark. Der Förderverein hatte auch Weingummi und verschiedene Bälle gesponsert, die als Preise ausgegeben wurden. Für den Snack zwischendurch sorgte diesmal die Jugendfeuerwehr Wennebostel, bei der sich auch noch mal herzlich badankt wurde.