Neue Erntekrone für die Kirche

Die Landfrauen beim Binden der Erntekrone in Wiechmanns Scheune. Foto: A. Wiese

Landfrauen sind fleißig am Binden

Mellendorf (awi). Mellendorfer Landfrauen haben in Wiechmanns Scheune an der Stucke-Kreuzung eine neue Erntekrone für die St. Georgs-Kirche in Mellendorf gebunden. Mindestens fünf bis sechs Jahre muss das gute Stück nun halten, dass auch ein neues Gestell bekommen hat. Die alte Krone war abgängig, also sprachen sich Heidi Bertram, Christa Ellert, Inge Henstorf, Karin Mußmann und Ilse Schmidt ab, schnitten Roggen, Trittikale, Wintergerste und Hafer auf Feldern verschiedener Landwirte, trockneten das Getreide und banden es jetzt auf die Erntekrone. Das neue Gestell hat Henning Pries angefertigt. „Beim alten gefiel uns die Form nicht mehr", erläutern die fleißigen Landfrauen. Das Getreide stammt zum Beispiel von Feldern der Landwirte Bertram in Mellendorf, Schönhoff in Hellendorf und Göing in Gailhof. Eingeweiht wird die neue Krone beim Erntedankfest am 6. Oktober.